null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ERP-System 3S integriert ab sofort Microsoft CRM 3.0 für zielgerichtetes Kundenmanagement

30.04.2007
3S GmbH aus Attendorn nutzt Know-how des Redmonder Softwareunternehmens im Bereich Customer Relationship Management (CRM) – EDV-gestützte Kundenbindung wichtiger Faktor für Unternehmenserfolge

ERP-Anbieter 3S GmbH integriert ab sofort das CRM-Modul von Microsoft Dynamics in seine individuell anpassbare Software 3S. Mit dem Produkt Microsoft CRM 3.0 erhalten 3S-Nutzer ein umfangreiches, aber gleichzeitig leicht nutzbares System zur Verwaltung sämtlicher Kundendaten für beispielsweise Vertrieb, Marketing oder Service. Auf übersichtliche Weise ermöglicht die speziell für professionelle Zwecke entwickelte Suite die einfache Administration von unter anderem Kontaktdaten, Leads, Serviceaktivitäten, Vertragsverwaltungen, Aufträgen, Rechungen, Kalendereinträgen, Marketinglisten und vieles mehr.

Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit weiteren Microsoft-Programmen wie Office oder Outlook entsteht eine vertraute und nahtlose Benutzerführung, die eine nur kurze Einarbeitungungszeit fordert. Selbst der orts- und zeitunabhängige Zugriff auf relevante Daten sowie die Automatisierung bestimmter Abläufe sind möglich.

Unabhängig von der Unternehmensgröße gewinnt strukturiertes Kundenmanagement immer mehr an Bedeutung. Kundendaten optimal pflegen, Aufträge stets termingerecht ausführen oder Marketingaktionen zielgerichtet planen, diese und weitere Maßnahmen ergeben wichtige Vorteile im täglichen Wettbewerb. Als Hilfsmittel stehen hierzu CRM-Anwendungen bereit, die all diese Aufgaben präzise organisieren und bei der Durchführung helfend eingreifen. Als Anbieter von ERP- (Enterprise Resource Planning) und PPS-Software (Produktionsplanung und -steuerung) setzt auch 3S auf dieses essentiell wichtige Werkzeug und integriert nun die CRM-Module des bekannten Branchenprimus Microsoft in seine eigene IT-Lösung. Neben der von aktuellen Office-Versionen bekannten Oberfläche, den vielfältigen Funktionen und der Flexibilität stellt das Produkt umfangreiche Berichts- und Analysewerkzeuge bereit, die per Knopfdruck zahlreiche Informationen aus verschiedensten Bereichen liefern – so stehen Erfolgsmessungen und Reportings schnell und aussagekräftig zur Verfügung. Für ein ansprechendes Workflow-Management ist ebenso gesorgt, Routinearbeiten zur Datenerfassung oder weitere gleichbleibende Arbeitsschritte erfolgen auf Wunsch automatisch.

Schnell und zuverlässig finden Nutzer dank moderner Systemarchitektur gewünschte Angaben rasch wieder, selbst eine mobile Bearbeitung ist vorgesehen. Dazu ist es möglich, entweder per Webbrowser und virtuellem Netzwerk einen Fernzugriff zu realisieren oder per Knopfdruck ausgewählte Datenbestände lokal auf einen mobilen Rechner zu übertragen und diese somit unabhängig vom Standort zu nutzen. Nach Rückkehr ins Firmennetzwerk erfolgt ebenfalls per Mausklick eine selbstständige Synchronisation. 3S-Geschäftsführer Ulrich Mester ergänzt: „Wir haben uns für die Integration von Microsoft CRM 3.0 in 3S entschieden, da die Leistungsfähigkeit dieses Produktes durchweg überzeugt. CRM auf IT-Basis bedeutet, Benutzerfreundlichkeit, flexible Anpassbarkeit und wirtschaftliche Pflege in Einklang zu bringen – dieses erreichen wir im Interesse unserer Klienten nun sehr effektiv. Alle bereits getätigten Installationen zeigen außerdem, dass die an Office-Produkte angelehnte Nutzeroberfläche einen positiven Einfluss auf die Produktivität hat.“


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie