null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Farbbrillanz im Großformat

08.01.2007
Neuer A3+ Fotodrucker mit Claria Photographic Ink: Epson Stylus Photo 1400

Mit dem Epson Stylus Photo 1400 erweitert Epson jetzt seine Familie der DIN A3+ Fotodrucker. Durch den Einsatz der Epson Claria Photographic Ink-Technologie liefert das Gerät brillante und besonders lichtbeständige Hochglanzfotos im Großformat bis zu DIN A3+. Sechs separate Tintenpatronen sorgen dabei für besonders effizientes und kostengünstiges Drucken. Selbstverständlich ist der neue Epson auch in punkto Druckgeschwindigkeit und Connectivity ein echter Profi. Ob für Fotodruck oder das professionell gestaltete Exposé aus dem Home Office – wer auf exzellenten grafischen Output Wert legt, ist mit dem Epson Stylus Photo 1400 gut beraten. Der Epson Stylus Photo 1400 ist Ende Januar 2007 erhältlich.

Spitzenleistung beginnt im Kopf – daher ist der Epson Stylus Photo 1400 mit dem innovativen Micro Piezo Druckkopf™ ausgestattet. Er kann damit auch randlose Fotos vom Format 10x15cm bis zum großformatigen A3+ in ausgezeichneter Qualität zu drucken. Auch bei der Archivierung von Fotos und anderen Daten leistet der Epson Stylus Photo 1400 sehr gute Dienste, denn er ist in der Lage, kompatible CD- und DVD-Rohlinge direkt zu bedrucken.

Mit Hilfe der wegweisenden „Advanced Variable Sized Droplet Technology“ erzeugt der Stylus Photo 1400 noch bessere Ergebnisse als seine Vorgänger. Durch diese Technologie kann die beim Druck eingesetzte Tropfengröße wesentlich flexibler gesteuert werden. Resultat: Auch helle Farbbereiche werden schnell und ohne störende Schatten gedruckt. Der Einsatz der Epson Claria Photographic Ink in Verbindung mit modernster Treibertechnologie gibt dem Anwender zudem einen besonders großen abbildbaren Farbraum an die Hand. Für viele Anwendungen, wie Präsentationen, kann der Nutzer auch aus verschiedenen voreingestellten Farbprofilen auswählen. Darüber hinaus stehen auch vorgefertigte ICC-Profile für viele Epson Papiere zur Verfügung. Damit gelingen auch farbrichtige Ausgaben im Handumdrehen.

Bei allem garantieren die sechs separaten Farbpatronen mit Claria Photographic Ink einen effizienten Betrieb: Da jede Patrone bei Bedarf einzeln ersetzt werden kann, wird die Lebensdauer jeder einzelnen Farbe voll ausgeschöpft.

Der Drucker, der Bildbearbeitung beherrscht

Dank Epsons innovativer PhotoEnhance-Technologie erspart der neue A3+ Fotodrucker vor dem Ausdruck von Fotos die Bildbearbeitung am Rechner: Epson PhotoEnhance erkennt bestimmte Bildarten wie Portraits oder Landschaftsaufnahmen und optimiert automatisch Farbbalance, Helligkeit und Kontrast. Beim Übertragen der Druckdaten gibt sich der Epson Stylus Photo 1400 auch besonders flexibel: Fotos aus der Digitalkamera oder den Epson Multimedia Viewern P-3000 und P-5000 können direkt über die PictBridge-Schnittstelle ausgedruckt werden – ohne Umweg über den Rechner. Die Verbindung an den Rechner stellt ein USB 2.0-Anschluss her. Optional kann der Drucker über EpsonNet Wireless External Print Server problemlos in ein bestehendes Netzwerk eingebunden werden.

„Mit dem Stylus Photo 1400 hat Epson einen neuartigen A3+-Fotodrucker geschaffen, der zu einem kostengünstigen Preis auch hohen Ansprüchen nachkommt“, fasst Karsten Jahn, Leiter Produktmarketing Epson Deutschland GmbH, zusammen. „Die hohe Qualität der Epson Claria Photographic Ink in Verbindung mit ausgezeichneter Effizienz auch bei großformatigem Druck macht das Gerät nicht nur für Fotografen interessant, sondern auch für den Einsatz im Small und Home Office-Bereich.“
Auf Dauer besser: Epson Claria Photographic Ink

Der Name „Claria” leitet sich vom englischen Wort „clarity“ (Klarheit) ab. Damit wird der hohe Anspruch zum Ausdruck gebracht, den Epson an Bildschärfe und Haltbarkeit der Tinte stellt. Durch Lichteinwirkung, Luftfeuchtigkeit und Temperatur können Farben mit der Zeit ausbleichen. Die neuartige chemische Rezeptur der Epson Claria Photographic Ink bewirkt jedoch eine hohe Resistenz gegen Farbzersetzung. So werden etwa Familienfotos zum langlebigen Zeitzeugnis: In Kombination mit dem Epson Glossy Photo Paper ermöglicht die Epson Claria Photographic Ink Fotodrucke in exzellenter Qualität und Haltbarkeit, an der sich auch kommende Generationen noch lange Zeit erfreuen können.

Epson Stylus Photo 1400 Hauptmerkmale:

• Hochklassiger Fotodruck bis Format DIN A3+ mit Claria Photographic Ink
• Effizienter Druck durch sechs separate Tintenpatronen
• Fotos bleiben bei Aufbewahrung in einem Album (1) bis zu 200 Jahre lang schön
• Ausgezeichnete Fotos mit der neuen Epson PhotoEnhance-Technologie
• Drucken von 8x10’’-Fotos in 111 Sekunden (2)
• Lebensechte Bilder in Auflösungen bis zu 5760dpi (3)
• Direkter Druck von Digital-Kameras oder Epson Multimedia Viewern über PictBridge
• Bearbeiten und Drucken von Bildern mit Epson Easy PhotoPrint
• Direktes Drucken auf kompatible CD-R/DVD-R möglich
• Druck und Bearbeitung (z.B. Beseitigung von „Rote-Augen-Effekten“, Hinzufügen von Fun Frames oder Größenveränderung) von Bildern mit Epson Creativity Suite
• Ende Januar 2007 erhältlich

(1) Bei Aufbewahrung in einem Album (Temperatur: 23°C, Luftfeuchtigkeit: 50%RH, Papiertyp: Epson Premium Glossy Photo Paper oder Epson Premium Semi-gloss Photo Paper)
(2) Die Druckgeschwindigkeit ist abhängig von den Druckeinstellungen. Die aufgeführte Geschwindigkeit basiert auf Druck von ISO 400

(3) Auf geeigneten Medien

Über Epson Deutschland

Die in Meerbusch ansässige Epson Deutschland GmbH ist einer der führenden Anbieter von Produkten und Lösungen in den Bereichen Fotodruck und Digital Imaging. Hochwertige Fotodrucker und -scanner gehören ebenso zum Produktportfolio von Epson Deutschland wie Laser- und Nadeldrucker sowie All-in-one-Geräte, Multimediaprojektoren und die Original-Verbrauchsmaterialien. Die Bereiche Retail Systems & Devices und Factory Automation Division erweitern dieses Sortiment noch um Kassendrucker und -systeme sowie um Präzisionsroboter. Mit rund 200 Mitarbeitern verantwortet Epson Deutschland das Vertriebsnetz für Deutschland, Österreich, die Schweiz, die Benelux-Staaten und weite Teile Osteuropas.

Über Epson Europa
Epson Europe B.V. mit Sitz in Amsterdam ist die strategische Zentrale für Europa, den Mittleren Osten, Russland und Afrika. Die Epson Europa Mitarbeiterzahl beläuft sich insgesamt auf 2.600. Der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2005 auf 2.402 Mio. Euro.

Über die Epson Gruppe
Epson ist einer der weltweit führenden Hersteller von Imaging-Produkten wie Druckern, 3LCD-Projektoren sowie kleinen und mittelgroßen LC-Displays. In einer von Kreativität und Innovationskraft bestimmten Unternehmenskultur arbeitet Epson konsequent daran, die Visionen und Erwartungen seiner Kunden in der ganzen Welt zu übertreffen – diesem Ansinnen verleiht „Epson – Exceed Your Vision“ Ausdruck. Für ihre herausragende Qualität, Funktionalität, Kompaktheit und Energieeffizienz genießen Produkte aus dem Hause Epson Weltruf. 90.701 Mitarbeiter in 120 Unternehmen rund um den Globus bilden ein Netzwerk, das stolz darauf ist, seinen Beitrag zum globalen Umweltschutz zu leisten und die Kommunen, in denen das Unternehmen Niederlassungen unterhält, aktiv mitzugestalten. Unter Führung der in Japan ansässigen Seiko Epson Corporation wies die Epson Gruppe im Geschäftsjahr 2005 einen Konzernumsatz von 1.549.5 Mrd. Yen (~10,86 Mrd. Euro) aus.

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

05.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Fraunhofer WKI koordiniert vom BMEL geförderten Forschungsverbund zu Zusatznutzen von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen

05.12.2016 | Förderungen Preise

Höhere Energieeffizienz durch Brennhilfsmittel aus Porenkeramik

05.12.2016 | Energie und Elektrotechnik