null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die heiße Saisonphase im Peugeot 206 RC "VLN"-Cup beginnt

25.09.2006
Mit dem 38. ADAC-Barbarossapreis beginnt am letzten Septemberwochenende die entscheidende Saisonphase im Peugeot 206 RC "VLN"-Cup. Bei nur noch drei ausstehenden Rennen kann bereits beim siebten Lauf zur BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft in der "Cup 5" eine Vorentscheidung im Titelkampf fallen.

Mit 41,5 Punkten (nach Abzug eines Streichresultates) kommen Jürgen Nett und Rolf Schütz vom Peugeot-Partner "Autohaus Nett" als Tabellenführer an den Nürburgring. Nach ihrem unglücklichen Ausfall beim vorangegangenen Saisonlauf strebt das Erfolgsduo nun den fünften Saisonsieg an. "Der Klassensieg ist das Ziel, denn wir wollen uns so früh wie möglich den Titel sichern", so Nett. "Leider haben wir wegen eines Kühlerschadens nach dem letzten Lauf den Motor wechseln müssen. Das ist sicher kein Vorteil, da das neue Triebwerk erst eingefahren werden muss. Aber wir wollen möglichst weit nach vorne kommen", ergänzt Teamkollege Schütz.

Nachdem mit dem Sieg beim sechsten Saisonrennen der Knoten für Karl-Eduard Reinders, Frank Borkowsky und Hermann Backus geplatzt ist, will das Trio vom Peugeot-Partner "Autohaus Lasarzewski" nun den zweiten Sieg in Folge. "Wir haben zuletzt zwar Glück gehabt, aber wir werden erneut alles versuchen, um auch diesmal zu gewinnen", sagt Reinders. "Leider haben wir in der Meisterschaft keine Chance mehr. Unser Ziel ist, es das Jahr mit weiteren guten Ergebnissen abzuschließen."

Auch das zuletzt im 6h-Rennen zweitplazierte Team der Peugeot-Filiale "Peugeot Rheinland" hat sich für den Barbarossapreis viel vorgenommen. "Unser Ziel ist es, die guten Resultate der vorangegangenen Rennen zu wiederholen", so Guido Michels, der sich den Peugeot 206 RC "VLN" mit Harald Weckbecker teilt. "Wir haben uns ein wenig um den Motor gekümmert, da wir beim letzten Rennen an Leistungsverlust litten. Jetzt sollte es wieder besser gehen. Das Tüpfelchen auf dem ‚i’ wäre ein Sieg in unserer Cup-Wertung. Die Mannschaft arbeitet immer besser, ist sehr engagiert und hätte es längst verdient."

Der Peugeot 206 RC "VLN"- Cup wird von Total, BFGoodrich und der Peugeot Bank unterstützt. Als technische Partner stehen die Firmen Eibach Federn und ATS Leichtmetallräder hinter dem Programm.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie