null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Peugeot Deutschland mit Wachstum im zweiten Quartal - Nach Rekord-Monat Mai steigt auch Juni-Absatz um 6,5 Prozent

13.07.2005


  • 607 meistverkaufte Import-Limousine der oberen Mittelklasse


  • 407 übertrifft Vorjahresergebnis, 206 beliebtester Import-Pkw
  • Peugeot mit Abstand erfolgreichster Cabrio-Anbieter

12. Juli 2005 - Im zweiten Quartal 2005 konnte Peugeot Deutschland nach dem bisherigen Pkw-Rekordmarktanteil von 4,5 Prozent im Monat Mai auch den Juni positiv abschließen. 13.116 Pkw-Käufer entschieden sich im vergangenen Monat für einen Peugeot – ein Plus von 6,5 Prozent im Vergleich zum Juni 2004. Insgesamt konnte Peugeot im zweiten Quartal 2005 verglichen mit dem Vorjahresquartal um 2 Prozent zulegen. Im gesamten ersten Halbjahr 2005 verzeichnete Peugeot kumuliert 61.792 Pkw-Neuzulassungen. Damit hat die französische Marke beim Marktanteil im Jahresverlauf kontinuierlich auf jetzt 3,6 Prozent aufgeholt.



Der Kleinwagen-Bestseller Peugeot 206 konnte seine im Mai neu eroberte Führungsposition als meistverkauftes Importauto auf dem deutschen Markt mit 5.225 Zulassungen auch im Juni weiter ausbauen. Von Januar bis einschließlich Juni 2005 wurden bislang 27.476 Fahrzeuge der Baureihe 206 neu zugelassen. Damit knüpft der Peugeot 206 an seine Vorjahreserfolge an: Bereits 2001, 2002, 2003 und 2004 war er Deutschlands beliebtestes Importmodell.

Neben dem Kleinwagen-Erfolgsmodell 206 fährt Peugeot mit dem 607 jetzt auch im Segment "Obere Mittelklasse" auf Erfolgskurs: Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum legten die Neuzulassungen der Premium-Limousine um 50,2 Prozent auf 958 Fahrzeuge zu. Damit avancierte der Peugeot 607 in den ersten sechs Monaten 2005 zur beliebtesten Import-Limousine in der oberen Mittelklasse. Vor allem der im Februar gestartete 607 V6 HDi FAP 205, dessen serienmäßiges Rußpartikelfiltersystem FAP erstmals wartungsfrei ist, trug maßgeblich zu dieser deutlichen Steigerung bei. Rund 91 Prozent aller 607-Käufer haben sich 2005 bereits für einen 607 mit HDi-Motor entschieden, 75 Prozent davon für den neuen Sechszylinder-HDi.

Auf den Peugeot 407, lieferbar als Limousine und Lifestyle-Kombi 407 SW, entfielen in den ersten sechs Monaten 2005 insgesamt 9.400 Neuzulassungen. Somit hat der 407 sein Vorjahresergebnis von insgesamt 8.320 Neuzulassungen bereits um 13 Prozent übertroffen.

Auch im Cabrio-Segment mischt Peugeot wieder ganz vorne mit: Der Peugeot 206 CC mit 12.444 Neuzulassungen von Januar bis Juni 2005 und einem kumulierten Marktanteil von 12,6 Prozent im Cabrio-Segment ist der beliebteste offene Pkw auf dem deutschen Markt. Zusammen mit dem 307 CC ist Peugeot zugleich mit deutlichem Abstand der erfolgreichste Anbieter von Cabriolets auf dem deutschen Markt.

92 Prozent der neu zugelassenen Peugeot mit HDi-Motor haben FAP

Peugeot bietet in den Pkw-Baureihen 307, 407, 607 und 807 sowie im 206 CC und 307 CC alle Dieselmotorisierungen grundsätzlich serienmäßig mit dem Rußpartikelfiltersystem FAP an. Insgesamt waren im ersten Halbjahr 2005 von allen neu zugelassenen Peugeot-Pkw, die über einen HDi-Motor verfügen, 92 Prozent serienmäßig mit FAP ausgerüstet.

Am 16. Juli feiern neben dem neuen Peugeot 307 auch die beiden Kleinwagen 107 und 1007 sowie das Editionsmodell 407 Elégance by Irmscher unter dem Motto "Die neuen Gesichter von Peugeot" ihre Deutschlandpremiere bei den Peugeot-Partnern. Im Herbst folgt das neue 407 Coupé. "Mit dieser Neuheiten-Offensive setzen wir weiter auf Wachstum und bieten unseren Kunden ein noch breiter gefächertes Angebot an interessanten Fahrzeugen", so Olivier Veyrier, Geschäftsführer der Peugeot Deutschland GmbH.

Auch international verzeichnete Peugeot im ersten Halbjahr 2005 weiteres Wachstum. Kumuliert setzte die französische Marke bis einschließlich Juni 1.028.000 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ab, ein Plus von 0,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Außerhalb Westeuropas wuchs Peugeot beim Absatz von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10,3 Prozent.

Weitere Informationen:
www.peugeot.de

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Universum enthält weniger Materie als gedacht

07.12.2016 | Physik Astronomie

Partnerschaft auf Abstand: tiefgekühlte Helium-Moleküle

07.12.2016 | Physik Astronomie

Bakterien aus dem Blut «ziehen»

07.12.2016 | Biowissenschaften Chemie