null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Epson Händlerbeirat tagte in Wien

01.07.2008
Mehr Power auf die Straße bringen
Der Epson Händlerbeirat gab sich am 19. Juni 2008 in Wien gewohnt kämpferisch. „Ich schätze, es wird ein temperamentvoller Tag“, eröffnete Händlerbeiratssprecher Oliver Thiele die Sitzung mit seinen sieben Händlerbeiratskollegen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie der Epson Geschäftsleitung und dem Fachhandelsvertrieb.

Der Händlerbeirat ermahnte Epson unisono, wieder mehr Power auf die Straße zu bringen. „Die Partner sind bereit, den Weg mitzugehen. Epson muss den Spirit rüberbringen, auch in Hinsicht auf die neuen Business Ink Drucker.“ betonte Dietmar Gröbl, als Händlerbeiratsmitglied Vertreter der Region Süd.

Epson räumte ein, dass sich bei jedem Entwicklungsprozess verschiedene Entwicklungsphasen ergeben. „Wir sind in den Bereichen Vertrieb und Marketing an eine natürliche Grenze gestoßen. Deshalb befinden wir uns derzeit in einer Phase, in der die Erfolgskurve kurzzeitig stagnierte. Mit dem neuen Fachhandelstandem Eva Hell und Thomas Dammann und der sich daraus ergebenden engeren Verzahnung von Vertrieb und Marketing bringen wir jetzt neue Dynamik in den Fachhandel“, erläuterte Henning Ohlsson, Geschäftsführer der Epson Deutschland GmbH.

Oliver Thiele kommentierte: „Die Schnittstelle zwischen Marketing und Vertrieb fehlte Epson zuletzt. Diese Personalentscheidung ist exakt die richtige Maßnahme. Wichtig ist darüber hinaus, dass alle fachhandelsrelevanten Abteilungen mit umfassendem Know-how über Epson Produkte und Strategien versorgt werden.“

Der Händlerbeirat bot dem Tandem Hell und Dammann eine noch engere Zusammenarbeit an, in deren Rahmen beispielsweise Marketing-Maßnahmen auch in Einzelfällen vorab auf Praxistauglichkeit geprüft werden könnten. Um die Kommunikation der Beiräte mit ihren Fachhandelskollegen zu forcieren, schlug Epson Marketing-Direktor Rolf-Hendrik Arens vor, dem Epson Händlerbeirat eine eigene Internetseite einzurichten. Die Händlervertreter begrüßten diesen Vorschlag als effektive Möglichkeit der kurzfristigen Kommunikation.

Dietmar Gröbl betonte außerdem, dass die Epson Premium Fokus Partner weiter und auf zusätzlichen Ebenen aufgewertet werden müssten. Er empfahl, die Premium Fokus Partner könnten gemeinsam einen Internet-Auftritt betreiben, um den Billig-Angeboten im Netz Paroli zu bieten. Henning Ohlsson freute sich über den Vorschlag: „Die Verkäufe über das Internet werden auch in Zukunft weiter steigen. Diese Entwicklung ist nicht aufzuhalten. Deshalb ist unsere Strategie, die Fachhandelspartner fit für das Online-Geschäft zu machen.“


Über Epson Deutschland
Die in Meerbusch ansässige Epson Deutschland GmbH ist einer der führenden Anbieter von Produkten und Lösungen in den Bereichen Fotodruck und Digital Imaging. Hochwertige Fotodrucker und -scanner gehören ebenso zum Produktportfolio von Epson Deutschland wie Laser- und Nadeldrucker, All-in-one-Geräte, Multimediaprojektoren und die Original-Verbrauchsmaterialien. Die Bereiche Retail Systems & Devices und Factory Automation Division erweitern dieses Sortiment noch um Kassendrucker und -systeme sowie um Präzisionsroboter. Mit rund 200 Mitarbeitern verantwortet Epson Deutschland das Vertriebsnetz für Deutschland, Österreich, die Schweiz und weite Teile Osteuropas. Das Vertriebsgebiet des Bereichs Factory Automation umfasst zudem Russland, den Mittleren Osten und Afrika.

Über Epson Europa
Epson Europe B.V. mit Sitz in Amsterdam ist die strategische Zentrale für Europa, den Mittleren Osten, Russland und Afrika. Die Epson Europa Mitarbeiterzahl beläuft sich insgesamt auf 2.400. Der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2007 auf 1.854 Mio. Euro.

Über die Epson Gruppe
Epson ist einer der weltweit führenden Hersteller von Imaging-Produkten wie Druckern, 3LCD-Projektoren sowie kleinen und mittelgroßen LC-Displays. In einer von Kreativität und Innovationskraft bestimmten Unternehmenskultur arbeitet Epson konsequent daran, die Visionen und Erwartungen seiner Kunden in der ganzen Welt zu übertreffen. Diesem Ansinnen verleiht der Claim „Epson – Exceed Your Vision“ Ausdruck. Für ihre herausragende Qualität, Funktionalität, Kompaktheit und Energieeffizienz genießen Produkte aus dem Hause Epson Weltruf. 88.925 Mitarbeiter in 109 Unternehmen rund um den Globus bilden ein Netzwerk, das stolz darauf ist, seinen Beitrag zum globalen Umweltschutz zu leisten und die Kommunen, in denen das Unternehmen Niederlassungen unterhält, aktiv mitzugestalten. Unter Führung der in Japan ansässigen Seiko Epson Corporation wies die Epson Gruppe im Geschäftsjahr 2007 einen Konzernumsatz von 1.347 Mrd. Yen (~8,15 Mrd. Euro) aus.

[Änderungen und Irrtümer vorbehalten]


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie