null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens liefert erste 500-MW-Kohlevergaser nach China

29.05.2008
Nach einer Bauzeit von nur 18 Monaten liefert Siemens Energy die ersten beiden von fuenf Kohlevergasern an die Shenhua Ningxia Coal Industry Group Co. Ltd. (SNCG) nach China.

Die Kohlevergaser der neuen Leistungsklasse von je 500 Megawatt thermisch sind fuer die Anlage Ningxia Coal to Polypropylene (NCPP) in der Provinz Ningxia im Nordwesten des Landes bestimmt. Nach Fertigstellung im Fruehjahr 2010 wird die komplette Anlage stuendlich rund 540.000 Kubikmeter Synthesegas erzeugen, das dann in weiteren Prozessen in den Kunststoff Polypropylene umgewandelt wird.

Mit einer Laenge von 18 Metern, einem inneren Durchmesser von 3 Metern und mit einem Gewicht von 220 Tonnen zaehlen die Siemens-Kohlevergaser zu den groessten und leistungsstaerksten weltweit. Sie koennen bis zu 2000 Tonnen Kohle pro Tag verarbeiten. Im Vergasungsprozess werden Stein- und Braunkohle aber auch andere Stoffe, wie zum Beispiel Biomasse, Petrolkoks und Raffinerierueckstaende in Synthesegas umgewandelt und anschliessend von umweltschaedlichen Stoffen wie Schwefel oder Kohlendioxid gereinigt. Danach kann das Synthesegas zur umweltfreundlichen Stromerzeugung in sogenannten IGCC-Anlagen (Integrated Gasification Combined Cycle-Anlagen) oder als Rohstoff fuer die chemische Industrie genutzt werden, beispielsweise fuer die Erzeugung synthetischer Kraftstoffe.

Der 500-MW-Kohlevergaser von Siemens zeichnet sich durch ein einfaches Design mit hoher Verfuegbarkeit bei geringem Serviceaufwand sowie kurzen An- und Abfahrzeiten aus. An der Entwicklung der naechst groesseren Leistungsklasse wird bereits gearbeitet.

Siemens hat die Technologie fuer das Vergasen fossiler Rohstoffe sowie den 50-prozentigen Anteil an einem chinesischen Joint Venture mit der Shenhua Ninxia Coal Industry Group im Jahr 2006 von der schweizerischen Sustec Holding AG uebernommen.

Der Siemens-Sektor Energy ist der weltweit fuehrende Anbieter des kompletten Spektrums an Produkten, Dienstleistungen und Loesungen fuer die Energieerzeugung, -uebertragung und -verteilung, sowie fuer die Gewinnung, die Umwandlung und den Transport von Oel und Gas. Im Geschaeftsjahr 2007 (30. September) erwirtschaftete der Sektor Energy nach IFRS einen Umsatz von rund 20 Mrd. EUR und erhielt Auftraege in einem Umfang von rund 28 Mrd. EUR. Das Ergebnis betrug 1,8 Mrd. EUR. Im Sektor Energy arbeiteten zu Beginn des Geschaeftsjahres 2008 rund 73.500 Mitarbeiter.

Alle Zahlen ergeben sich aus der Addition der unkonsolidierten Zahlen der Bereiche Power Generation und Power Transmission and Distribution sowie der Oel- und Gas-Aktivitaeten des Bereichs Industrial Solutions and Services.

Siemens AG
Presseabteilung Energy
Gerda Gottschick
Tel. 49 9131/18-85753
Fax: 49 9131/18-7039
mailto:gerda.gottschick@siemens.com
Informationsnummer: EFP 200805.040 d

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie