null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

The Linde Group erwirbt Mehrheit an Industriegaseunternehmen SIGAS (Saudi-Arabien)

13.05.2008
Der Technologiekonzern The Linde Group hat 51 Prozent der Anteile an dem saudi-arabischen Industriegaseunternehmen SIGAS (Saudi Industrial Gas Co. ltd.) erworben.
Über den Kaufpreis haben die Vertragspartner Stillschweigen vereinbart. Der Vollzug der Transaktion wird nach der Zustimmung der zuständigen saudi-arabischen Aufsichtsbehörden erfolgen.

"Wir freuen uns über die Partnerschaft mit einem der führenden Industriegaseunternehmen Saudi-Arabiens und den Eintritt in diesen dynamischen Markt", erklärte Dr. Aldo Belloni, Mitglied des Vorstands der Linde AG. "Wir verbinden diese geographische Expansion unseres Gasegeschäfts mit der starken Präsenz unserer Engineering Division, die ja schon seit vielen Jahren auf der gesamten arabischen Halbinsel erfolgreich tätig ist. Dies führt zu einer deutlichen Stärkung unserer Position in einer sehr attraktiven Region."

Das Familienunternehmen SIGAS ist das zweitgrößte Industriegaseunternehmen in Saudi-Arabien und hat im Geschäftsjahr 2007 mit rund 400 Mitarbeitern einen Umsatz von annähernd 28 Mio. Euro erzielt. Das jährliche Marktwachstum für Industriegase in Saudi-Arabien wird auf mehr als 10 Prozent geschätzt.

The Linde Group ist ein weltweit führendes Gase- und Engineeringunternehmen, das mit mehr als 50.000 Mitarbeitern in etwa 100 Ländern vertreten ist und im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 12,3 Mrd. Euro erzielt hat. Die Strategie der Linde Group ist auf ertragsorientiertes und nachhaltiges Wachstum ausgerichtet. Der gezielte Ausbau des internationalen Geschäfts mit zukunftsweisenden Produkten und Dienstleistungen steht dabei im Mittelpunkt. Linde handelt verantwortlich gegenüber Aktionären, Geschäftspartnern, Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Umwelt - weltweit, in jedem Geschäftsbereich, jeder Region und an jedem Standort. Linde entwickelt Technologien und Produkte, die Kundennutzen mit einem Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung verbinden.
Für weitere Informationen:
Presse
Uwe Wolfinger
Telefon: +49.89.35757-1320
Investor Relations
Thomas Eisenlohr
Telefon: +49.89.35757-1330

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

500 Kommunikatoren zu Gast in Braunschweig

20.11.2017 | Veranstaltungen

VDI-Expertenforum „Gefährdungsanalyse Trinkwasser"

20.11.2017 | Veranstaltungen

Technologievorsprung durch Textiltechnik

17.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Künstliche neuronale Netze: 5-Achs-Fräsbearbeitung lernt, sich selbst zu optimieren

20.11.2017 | Informationstechnologie

Tonmineral bewässert Erdmantel von innen

20.11.2017 | Geowissenschaften

Hemmung von microRNA-29 schützt vor Herzfibrosen

20.11.2017 | Biowissenschaften Chemie