null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens modernisiert Knüppelstranggießanlage von Severstal in Russland

28.01.2008
Hohe Gießgeschwindigkeit auf Demonstrationsanlage ausschlaggebend für Auftrag

Knüppelgießanlage von Severstal in Tscherepowetz, Russland

Der russische Stahlproduzent Severstal hat Siemens Metals Technologies beauftragt, die sechssträngige Knüppelgießanlage am Standort Tscherepowetz zu modernisieren. Vorausgegangen waren erfolgreiche Gießversuche mit Geschwindigkeiten von über sieben Metern pro Minute in einem von Siemens zu Demonstrationszwecken mit dem DynaFlex-Oszillator ausgerüsteten Strang.

Diese Technik wird nun auch in den übrigen fünf Strängen installiert. Auf der modernisierten Anlage kann Severstal ab Frühjahr 2008 höhere Gieß-geschwindigkeiten realisieren und damit seine Knüppelproduktion ausweiten.

Im Rahmen einer Versuchsreihe ersetzte Siemens den bestehenden mechanischen Kokillen-Oszillator in einem Strang der Gießanlage durch einen hydraulischen DynaFlex-Oszillator, passte die Strangführung an und modifizierte das Sekundärkühlsystem. Ziel war es, die Möglichkeit eines Betriebs mit höheren Gießgeschwindigkeiten zu demonstrieren. Der Austausch des mechanischen Oszillators war erforderlich geworden, weil diese Komponente bei höheren Gießgeschwindigkeiten zunehmende Abweichungen durch Vibration der Oszillation aufwies. Darüber hinaus war es nicht möglich, den Hub während des laufenden Betriebs an wechselnde Anforderungen des Gießvorgangs anzupassenden.

Die Gießversuche wurden mit Knüppelquerschnitten von 100 mal 100 Millimetern durchgeführt. Dabei konnten Gießgeschwindigkeiten von über sieben Metern pro Minute erreicht werden, ein Meter pro Minute mehr als im Normalbetrieb der bestehenden Anlage.

Aufgrund der erfolgreich durchgeführten Hochgeschwindigkeitsgießdemonstration beauftragte Severstal Siemens auch mit der Modernisierung der übrigen fünf Stränge der Knüppelgießanlage. Auch hier werden DynaFlex-Oszillatoren eingesetzt. Ebenfalls zum Lieferumfang gehören neue elektrische Ausrüstung und die Basisautomatisierung.

Durch den Einbau des DynaFlex-Systems können die Parameter der Kokillenoszillation, wie Hub und Frequenz, in Abhängigkeit von den aktuellen Anforderungen des Gießens gesteuert und optimiert werden. Dies führt zu einer Verbesserung der Oberflächen-qualität und vereinfacht den Betrieb auch in Bezug zum Instandhaltungsaufwand. Im Gegensatz zu anderen Systeme, die Lager verwenden, verfügt der DynaFlex-Oszillierer über ein Blattfeder-Führungssystem, das praktisch verschleißfrei arbeitet.

Mit einer jährlichen Stahlproduktion von rund elf Millionen Tonnen im Jahr 2006, ist Severstal der führende Produzent Russlands und die Nummer 5 weltweit. An seinem Hauptproduktionsstandort Tscherepowetz in Nordwest-Russland produziert der integrierte Eisen- und Stahlerzeuger eine breite Palette von Lang- und Flachprodukten, darunter warm- und kaltgewalzte sowie beschichtete Stähle, warmgewalzte Profile, Formstähle, Baustahl und Rohre. Im Rahmen eines Modernisierungsprogramms zur Erhöhung der Produktion und zur Qualitätsverbesserung installierte das Unternehmen im Elektrostahlwerk von Tscherepowetz 2003 einen zweiten Lichtbogenofen und die sechssträngige Knüppelgießanlage. Diese produziert jährlich rund eine Million Tonnen Stahlknüppel mit Querschnitten von 100 mal 100 und 150 mal 150 Millimetern. Niedriggekohlte Stähle werden anschließend im Walzwerk zu Bewehrungsstählen und Baustahlprofilen weiterverarbeitet.

Weitere Informationen über Lösungen für Stahlwerke, Walzwerke und Behandlungslinien unter: http://www.siemens.com/metals

Die Siemens-Division Industry Solutions (IS) gehört mit den Geschäftsaktivitäten Siemens VAI Metal Technologies, Linz/Österreich, Siemens Water Technologies, Warrendale/ Pennsylvania/ USA und Industry Technologies, Erlangen/Deutschland, zu den weltweit führenden Lösungsanbietern und Dienstleistern für Anlagen der Industrie und Infrastruktur. Mit eigenen Produkten, Systemen und Verfahrenstechnologien entwickelt und baut IS für Endkunden Anlagen, nimmt diese in Betrieb und betreut sie über deren gesamten Lebenszyklus.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie