Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovation und Hochleistung

12.09.2001


Der Michelin-Stand D02 in Halle 8 steht mit seiner modernen Holz-, Metall- und Glas-Architektur ganz im Zeichen von Innovation und Hochleistung, dem diesjährigen Messe-Motto des französischen Konzerns. Als wegweisende Technologie präsentiert sich vor allem das pannensichere Rad-Reifen-System PAX, das bereits in Serienfahrzeugen zum Einsatz kommt. Im Hochleistungssegment ist Michelin mit der sportlichen Pilot-Familie bei allen namhaften Herstellern vertreten. Als besonders augenfällige Synthese von Innovation und Hochleistung zählt schließlich die erfolgreiche Rückkehr von Michelin in den Formel-1-Rennsport, die bereits im ersten Jahr mit mehreren Siegen und Platzierungen belohnt wurde.

Auf der 59. IAA zeigt Michelin auf 449 Quadratmetern nicht nur sein umfassendes Produktprogramm, sondern auch eine Fülle innovativer Lösungen rund um das Thema Mobilität. Anhand verschiedener Modelle und Versuchsaufbauten sowie mit einem Simulations-Kino, das 10 Gästen gleichzeitig Platz bietet, werden die Vorteile der von Michelin entwickelten, zukunftsweisenden Technologien erläutert und ihre Funktionsweise demonstriert. Auf der Außenfläche neben Halle 9 hat der Besucher die Möglichkeit, das neuartige Rad-Reifen-System PAX selbst zu testen. Dafür stehen 2 Serienfahrzeuge des Typs Renault Scenic bereit.

Als erster Autohersteller hat sich Renault vor kurzem entschlossen, das Michelin PAX System beim Kompaktvan Scenic als Option anzubieten und so seinen Kunden die enormen Sicherheitsreserven dieser innovativen Lösung zugänglich zu machen. Denn PAX bietet den Vorteil einer neuartigen, rein mechanischen Fixierung des Reifens auf der Felge, was auch bei einem völligen Druckverlust einen sicheren Sitz gewährleistet. Zudem verfügt der Pneu dank eines integrierten Stützrings über exzellente Notlaufeigenschaften, die jeder Reifenpanne den Schrecken nehmen. Michelin ist mit Pirelli (1999), Goodyear (2000) und Sumitomo (2001) jeweils Kooperationen eingegangen, um PAX System rasch als weltweiten Standard zu etablieren und vor allem in den Triademärkten mit starken Partnern präsent zu sein. Die bereits heute hohe Akzeptanz von PAX seitens der Automobilhersteller reflektiert die große Zahl von Studien und Prototypen auf der IAA, die das neuartige Rad-Reifen-System nutzen.

Eine weitere Innovation stellt das Optimised Contact Patch system dar, eine Fahrwerksentwicklung von Michelin, die bei allen Fahrmanövern für eine optimierte Reifen-Aufstandsfläche sorgt. Ein in das Chassis des Fahrzeugs integrierter Hilfsrahmen gleicht die auf das Rad wirkenden Seitenkräfte bei Kurvenfahrt aus und eliminiert sie vollständig, wodurch der Reifen in allen Fahrsituationen eine gleichmäßig auf die Aufstandsfläche verteilte Kraftübertragung gewährleisten kann.

Im Hochleistungssegment führt die sportliche Pilot-Reifenfamilie die breite Michelin-Produktpalette an, gefolgt von der in Sachen Wirtschaftlichkeit und Ressourcenschonung vorbildlichen Energy-Reifen. Leichte Nutzfahrzeuge sind mit der Agilis-Produktfamilie bestens bedient, und für Off-Roader und Sport-Utility-Vehicles kann man zwischen 4x4 Diamaris und 4x4 Synchrone wählen, die für den komfortablen Strassen- oder den harten Gelände-Einsatz maßgeschneidert sind. Selbstverständlich verfügt der französische Hersteller mit der Alpin-Serie auch über eine vollständige, bis ins Hochleistungssegment und den Allradbereich reichende Palette traktionsstarker Winterreifen.

Michelin ist Anfang der Saison als Reifenlieferant für 5 Teams in die Formel 1 zurückgekehrt, nachdem das Unternehmen zuvor 16 Jahre lang sein Rennsport-Engagement auf den Rallye- und Tourenwagen-Sport konzentrierte. Mehrere Siege und Platzierungen in der Königsklasse bereits im ersten Jahr haben die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der französischen Reifenspezialisten eindrucksvoll bewiesen. Dabei betrachtet Michelin sein Formel 1-Engagement als Speerspitze der Reifenentwicklung und damit als unverzichtbare Investition in die Zukunft. Gleichzeitig bietet der Formel-1-Sport auch eine ideale Plattform, um die Bekanntheit der Marke und ihr Hochleistungs-Image weiter zu fördern.

Thomas Becki | ots

Weitere Berichte zu: Hochleistungssegment PAX

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Optisches Messverfahren für Zellanalysen in Echtzeit - Ulmer Physiker auf der Messe "Sensor+Test"
24.05.2017 | Universität Ulm

nachricht Neue Prozesstechnik ermöglicht Produktivitätssteigerung mit dem Laser
18.05.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lässt sich mit Boten-RNA das Immunsystem gegen Staphylococcus aureus scharf schalten?

Staphylococcus aureus ist aufgrund häufiger Resistenzen gegenüber vielen Antibiotika ein gefürchteter Erreger (MRSA) insbesondere bei Krankenhaus-Infektionen. Forscher des Paul-Ehrlich-Instituts haben immunologische Prozesse identifiziert, die eine erfolgreiche körpereigene, gegen den Erreger gerichtete Abwehr verhindern. Die Forscher konnten zeigen, dass sich durch Übertragung von Protein oder Boten-RNA (mRNA, messenger RNA) des Erregers auf Immunzellen die Immunantwort in Richtung einer aktiven Erregerabwehr verschieben lässt. Dies könnte für die Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs bedeutsam sein. Darüber berichtet PLOS Pathogens in seiner Online-Ausgabe vom 25.05.2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) ist ein Bakterium, das bei weit über der Hälfte der Erwachsenen Haut und Schleimhäute besiedelt und dabei normalerweise keine...

Im Focus: Can the immune system be boosted against Staphylococcus aureus by delivery of messenger RNA?

Staphylococcus aureus is a feared pathogen (MRSA, multi-resistant S. aureus) due to frequent resistances against many antibiotics, especially in hospital infections. Researchers at the Paul-Ehrlich-Institut have identified immunological processes that prevent a successful immune response directed against the pathogenic agent. The delivery of bacterial proteins with RNA adjuvant or messenger RNA (mRNA) into immune cells allows the re-direction of the immune response towards an active defense against S. aureus. This could be of significant importance for the development of an effective vaccine. PLOS Pathogens has published these research results online on 25 May 2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) is a bacterium that colonizes by far more than half of the skin and the mucosa of adults, usually without causing infections....

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

DFG fördert 15 neue Sonderforschungsbereiche (SFB)

26.05.2017 | Förderungen Preise

Lässt sich mit Boten-RNA das Immunsystem gegen Staphylococcus aureus scharf schalten?

26.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Unglaublich formbar: Lesen lernen krempelt Gehirn selbst bei Erwachsenen tiefgreifend um

26.05.2017 | Gesellschaftswissenschaften