Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Der Consel Port Replikator - einfacheres mobiles Arbeiten durch neuartige Steckerleiste

25.02.2003


Premiere auf der CeBIT 2003: Erstmals präsentiert Consel Kofferlösungen den neuen Consel Port Replikator. Die Eigenentwicklung des Herstellers aus dem hessischen Langgöns- Dornholzhausen macht die Arbeit mit der neuen Generation der mobilen Arbeitsplätze von Consel noch einfacher.



Das Prinzip ist ebenso einfach wie genial: Der Port Replikator stellt dem Besitzer eines mobilen Consel-Arbeitsplatzes sämtliche gängigen Anschlüsse über ein einziges Kabel und auf einer Steckerleiste zur Verfügung: zwei USB-Ports, ein COM-Port, PS- und LPT-Anschluss - alles auf kleinstem Raum untergebracht und für den mobilen Menschen einfach zugänglich. Eingesteckt wird der Replikator am USB-Anschluss des Notebooks.

... mehr zu:
»Consel »Replikator


Entscheidende Vorteile des Port Replikators:

  • höhere Ausfallsicherheit durch Schutz der Steckverbindungen am Notebook, da alle Schnittstellen über einen einzigen USB-Port angeschlossen sind
  • will der Anwender das Notebook aus dem Consel Koffer herausnehmen, braucht er lediglich zwei Kabel herauszuziehen: Strom und den USB- Anschluss des Consel Port Replikators.
  • da der Port Replikator aus einem einzigen Bauteil besteht, ist im Fall der Fälle die Wartung oder Fehlersuche wesentlich einfacher, und dadurch schneller und kostengünstiger möglich.
  • der mit dem Port Replikator ausgestattete mobile Arbeitsplatz wird noch leichter, da der bisherige Kabelbaum entfällt.

Consel-Geschäftsführer Karl-Hermann Harfst: "Unsere Erfahrung ist die Erfahrung unserer Kunden. Und deren tägliche Praxis zeigt: Wer seinen mobilen Arbeitsplatz richtig und vollwertig einsetzt - und zu diesem Zweck sind unsere Lösungen ja geschaffen - der benötigt auch immer wieder externe Hardware. Das war bisher zwar auch möglich aber im Handling nicht sehr komfortabel. Der Consel Port Replikator hingegen macht den Anschluss von Peripheriegeräten für den Nutzer ausgesprochen einfach."

Herbert Grab | CONSEL
Weitere Informationen:
http://www.consel.de

Weitere Berichte zu: Consel Replikator

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Neue Prozesstechnik für effizientes Bohren und Schneiden auf der LASER CHINA
22.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht Mehr Sicherheit für Flugzeuge
22.02.2017 | FernUniversität in Hagen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Problem Plastikmüll: Was können wir gegen die Verschmutzung der Meere tun?

23.02.2017 | Veranstaltungen

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wiederverwendung von IT- und Kommunikationsgeräten schont Klima und Ressourcen

23.02.2017 | Studien Analysen

Problem Plastikmüll: Was können wir gegen die Verschmutzung der Meere tun?

23.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Möglicher Zell-Therapieansatz gegen Zytomegalie

22.02.2017 | Biowissenschaften Chemie