Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wo Kamele durch Nadelöhre gehen und Windmühlen in Fingerhüten Platz finden

21.04.2006


Schauplatz Hannover Messe Industrie 2006

Das Kamel im Nadelöhr

Wer in diesem Jahr auf der Hannover Messe einem Kamel begegnen möchte, der muss schon sehr genau hinschauen: Ganze 2 Millimeter ist es groß und passt spielend durch die 0,3 mm breite Öse einer Nähnadel! Ingenieure der Micreon GmbH aus Hannover haben das Wüstenschiff aus Goldfolie gefertigt. Sie wollen damit zeigen, wie hochpräzise man heutzutage Bauteile mit dem so genannten Ultrakurzpulslaser bearbeiten kann, ohne das Material zu beschädigen. Dabei können Genauigkeiten von weniger als einem Tausendstel Millimeter erreicht werden.


Mit Lupe zu bestaunen in Halle 14, Stand H 36

Weltmeisterliche Miniaturen

Das Laser Zentrum Hannover ist immer für einen Rekord gut: In diesem Jahr zeigen die Spezialisten des parallelisierten Lichtstrahls, die vermutlich kleinste Windmühle der Welt mit Abmessungen von nur 1,6 x 0,6 mm. Und sie ist durchaus in der Lage, die Flügel zu drehen! Das dreidimensionale Objekt wurde in nur einem Fertigungsschritt mittels 2-Photonen-Polymerisation aus Ormocer (anorganisch-organische Hybridpolymere) hergestellt. Weitere Exponate wie ein etwas verspäteter Osterhase zeigen, dass die 2PP den Aufbau von 3 dimensionalen Strukturen mit einer Auflösung von bis zu 100nm ermöglicht.
Halle 5, Stand B 16 sowie Halle 14, Stand H 36

Kontrollierte Risse

Kommt Glas mit heißem Wasser in Berührung, bilden sich mechanische Spannungen. Bei der kleinsten Vorschädigung zerbricht das Glas unkontrolliert. Diesen einfachen physikalischen Effekt macht man sich bei der H2B Photonics GmbH zunutze: Hier wird das heiße Wasser durch einen Laserstrahl ersetzt und lenkt damit einen Riss gezielt und in beliebiger Geometrie durch ein Glasbauteil. Der bei diesem berührungslosen Verfahren verwendete Nahinfrarot-Laser garantiert eine erhöhte Bauteilfestigkeit sowie saubere Kanten, die keiner weiteren Nachbearbeitung bedürfen.
Innovationsland Niedersachsen - Halle 2, Stand A 10

Diese Auswahl von Exponaten mag einen kleinen Vorgeschmack geben, welche spannenden Innovationen die Licht- und Laserbranche in diesem Jahr auf der HMI für Sie bereithält. Wer sich lieber mit etwas größeren Objekten befassen möchte, kann zum Beispiel bei der Automation Live in Halle 17 erleben, wie ganze Karosserieteile des neuen Cabriolets VW Eos mit Hilfe von hochmodernen Lasertechnik zusammengeschweißt werden.

Eine Übersicht des niedersächsischen Kompetenznetzes für Optische Technologien PhotonicNet leitet Sie zu interessanten Exponaten sowie Vorträgen zahlreicher Industrie- und Forschungspartner und gibt Hinweise zu ausgewählten Sonderveranstaltungen:
http://www.photonicnet.de/content/hmi-2006/spezial-2006.pdf/download

Kontakt:

PhotonicNet GmbH Hannover
Kompetenznetz Optische Technologien
Anja Nieselt-Achilles
< Marketing & Kommunikation >
Tel: 0551/30 572-22 oder 0172/5347596
E-Mail: anja.nieselt@photonicnet.de

Anja Nieselt-Achilles | idw
Weitere Informationen:
http://www.photonicnet.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Flexibel und skalierbar: MES für den Mittelstand auf der HM
13.04.2018 | gbo datacomp GmbH

nachricht Vernetzt und digital: gbo-Kunden sind fit für die Zukunft
20.04.2018 | gbo datacomp GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics