Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

PNY Technologies stellt die neue Quadro FX 4700X2 Grafikkarte auf der Digital Factory vor

17.04.2008
Digital Factory vom 21.04 - 25.04.2008 in Hannover

PNY Technologies zeigt auf der diesjährigen Digital Factory (Hannover Industriemesse) vom 21.04 - 25.04.2008 die neusten Entwicklungen im Hardwarebereich für CAD Arbeitsplätze und Virtual Reality. Auf dem PNY Stand in Halle 17/ F60 können Besucher verschiedene Hardwarelösungen live im Zusammenspiel mit den gängigsten Softwarelösungen aus dem CAD/CAM und VR Umfeld testen.

Moderatoren der Online-Community CAD.de werden Softwarepakete wie beispielsweise Autodesk AutoCAD und Inventor, SolidWorks, CATIA V.5 oder Pro/ENGINEER Wildfire auf der PNY Quadro FX 4700X2 Grafikkarte in Workstations der Firma Wortmann präsentieren. Die Quadro FX 4700X2 bietet dabei, ausgestattet mit 2 dedizierten GPUs und insgesamt 2 GByte Speicher, Leistung der absoluten Spitzenklasse. Auch lassen sich so bis zu 4 Monitore an einer Workstation und einer jeweiligen Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln mit voller 3D Beschleunigung parallel betreiben.

Mit Acrobat 3D, welches Adobe am PNY Stand präsentiert, lassen sich direkt aus der CAD Applikation 3D Modelle in das bekannte PDF Format integrieren. Daneben zeigt 3Dconnexion mit dem SpaceNavigator und SpacePilot die neusten 3D Eingaberäte zum interaktiven Navigieren und Arbeiten im 3D Raum.

Daneben wird am PNY Stand, zusammen mit 3dims und VRec, eine auf einem Grafikcluster von Schneider Digital basierende aktive Stereo Rückprojektion zur Darstellung von in Echtzeit gerenderten photorealistischen Inhalten gezeigt. Realisiert mit PNY Quadro FX 5600 G Grafikkarten zur Synchronisierung der Bildinhalte können so auch erstmals über Raytracing erzeugte Inhalte in voller 4K (3840 x 2160 Pixel) Auflösung darstellt werden.

"Wir freuen uns, erneut auf der Digital Factory auszustellen, da diese eine erstklassige Plattform für den Austausch und Kontakt mit Entscheidungsträgern aus der verarbeitenden Industrie ist", erklärt Martin Haufschild, Sales Director der PNY Technologies QUADRO GmbH, und führt fort "Für PNY ist dies eine hervorragende Gelegenheit, die neue Quadro FX 4700X2 Grafikkarte vorzustellen."

Für Interviewtermine mit Martin Haufschild, Sales Director von PNY Technologies QUADRO GmbH, oder Produktdemonstrationen wenden Sie sich bitte per e-mail an Julia Irrgang: j.irrgang@open2europe.com

Über PNY Technologies:
PNY Technologies wurde 1985 gegründet und ist heute einer der führenden Hersteller einer kompletten Produktpalette rund um den Computer.

Seit 2002 ist PNY der exklusive Partner für Erweiterungskarten der NVIDIA Quadro Grafiklösungen für Bildschirmarbeitsplätze. Seit dem wickelt PNY die Vermarktung der Quadro Grafikkarten mit Integratoren, Distributoren und VARs in den USA, Europa, dem Mittleren Osten und Afrika ab. Die NVIDIA Quadro basierten Grafikkarten von PNY sind die stärkste und Feature-reichste Serie der Hochleistungs-Grafikkarten für Profis. Ausgezeichnet für die wichtigsten CAD/CAM- und DCC-Anwendungen liefern sie unübertroffen viel Power um die Produktivität zu optimieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.pny.eu .

Ansprechpartner für die Presse
PNY Technologies
PNY Technologies QUADRO GmbH
Martin Haufschild
Schumanstr. 18 a
52146 Würselen
Tel.: 02405 / 40848-0
Fax: 02405 / 40848-99
MHAUFSCHILD@pny-europe.com
www.pny.eu
Public Relations Agency
Open2Europe
Julia Irrgang
63/65 Avenue Gabriel Péri
92600 Asnières sur Seine
Tel.: +33 155 02 15 01
Fax: +33 147 90 29 38
j.irrgang@open2europe.com
www.open2europe.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Industrie 4.0: Virtueller Zwilling steuert die Produktion
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

nachricht Hannover Messe Preview 2017: Bauteil mit Verantwortung
09.02.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neue Prozesstechnik für effizientes Bohren und Schneiden auf der LASER CHINA

22.02.2017 | Messenachrichten

IHP-Forschungsteam verbessert Zuverlässigkeit beim automatisierten Fahren

22.02.2017 | Automotive