Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Partitionieren wie ein Profi, Server zuverlässig und komplett sichern

20.02.2008
Paragon Software präsentiert auf der CeBIT 2008 (Halle 5, Stand E28) Partition Manager 9.0 und Drive Backup Server Express 2008

Paragon Software Group, führend in der Herstellung von innovativen, zuverlässigen Technologien und Software-Lösungen auf dem Gebiet des Storage Managements und der Datensicherheit, präsentiert auf der CeBIT 2008 neue Programmvarianten und -versionen. Die Highlights in diesem Frühjahr heißen Partition Manager 9.0 Professional und Drive Backup Server Express 2008, zwei Programme, die besonders für kleinere Unternehmen interessant sind.

Pünktlich zur CeBIT bringt Paragon Software die neue Version 9.0 von Partition Manager Professional auf den Markt. Das bewährte Programm zur sicheren und zuverlässigen Partitionierung ist jetzt auch Vista-64Bit-fähig, bietet den mehrfach ausgezeichneten Boot Manager sowie komplexe Wiederherstellungsoptionen und Funktionen zum Schutz vor Datenverlust. Ganz neu ist die einzigartige Initial-Backup-Funktion (IBF), die es ermöglicht, schnell und einfach eine umfangreiche Sicherung sämtlicher Daten (inkl. MBR, Spur 0, Boot-Informationen, Partitionstabelle u. v. m.) durchzuführen. IBF zusammen mit der leistungsstarken Rettungs-CD bietet einen sicheren Schutz vor Datenverlust, sollte während der Partitionierungsoperation der Strom ausfallen oder das System abstürzen.

Weitere nützliche Funktionen:

... mehr zu:
»Server »Software-Lösung
Mit dem Boot Manager lassen sich mehrere Betriebssysteme, z. B. Windows XP und Vista, installieren und verwalten.
Ein neuer "Assistent zur Installation eines neuen Betriebssystems" erleichtert die Einrichtung weiterer Betriebssysteme.
Die überarbeitete und nochmals verbesserte Rettungs-CD enthält nun auch eine Win-PE-Rettungsumgebung, zusätzlich zu den bisherigen Linux- und DOS-Varianten. Das bedeutet eine noch größere Autonomie, weil so neue Treiber von aktueller Hardware

(z. B. für sämtliche RAID-Controller) hinzugefügt werden können. (Am Ende dieser Mitteilung befindet sich eine Vergleichstabelle zu den einzelnen Funktionen von Partition Manager 9.0 Professional und Personal.)

Die neue Variante unseres bewährten Drive-Backup-Programms heißt Drive Backup Server Express 2008. Diese Software eignet sich vor allem für kleine und mittlere Unter-nehmen mit nur einem Server, für dessen gelegentliche vollständige Sicherung eine unkomplizierte und kostengünstige Lösung gebraucht wird.

Oft werden in kleineren Betrieben nur die Daten regelmäßig automatisch gesichert. Es ist aber wichtig, von Zeit zu Zeit das gesamte System vollständig zu sichern, um im Notfall den Server mit sämtlichen Betriebssystemen, Anwendungen und Konfigurationen schnell wieder zum Laufen zu bringen. Genau dafür wurde Drive Backup Server Express 2008 konzipiert: Das besonders bedienerfreundliche Programm bietet lückenlosen Daten- und Systemschutz. Der Server lässt sich ganz einfach sichern und im Notfall schnell wieder herstellen. Das bedeutet äußerst geringe Server-Ausfallzeiten und damit eine Minimie-rung der Gesamtbetriebskosten. Die Sicherungen können auf einem freien Laufwerk, einer Partition oder im Idealfall auf einem externen Medium gespeichert werden. Drive Backup Server Express 2008 unterstützt eine breite Palette an Hardware sowie sämtliche RAID-Varianten und stellt auch aus dem Bare-Metal-Status wieder her. Außerdem lässt sich das Programm im laufenden Server-Betrieb einsetzen, denn mit Paragons einzigartiger HotBackup-Technologie werden Sicherungen erstellt, ohne dass der Server heruntergefahren werden muss. Das Rettungsmedium auf WinPE-Basis verfügt zusätzlich über eine Funktion, mit der Treiber für Netzwerk- oder RAID-Karten geladen werden können. Neben Funktion und Technik überzeugt die Software durch den günstigen Preis: keine vergleichbare Server-Sicherungslösung auf dem Markt bietet ein derart überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis wie Drive Backup Server Express 2008.

Bezugsquelle: Fachhandel oder www.paragon-software.com/de, per E-Mail (vertrieb@paragon-software.com) oder telefonisch unter +49 (0) 761 59018-201

Mehr Informationen finden Sie unter
http://www.paragon-software.com/de/cebit2008de.htm
Paragon Software Group
Paragon Software Group entwickelt und vertreibt innovative zuverlässige Technologien und Software-Lösungen für Heimcomputer sowie Server in Unternehmen und Behörden. 1994 gegründet, hat Paragon Software heute Niederlassungen in Deutschland, Russland, Japan und den USA. Die Produkte werden in über 150 Ländern der Welt verkauft.
Das Unternehmen besteht aus zwei Geschäftsbereichen: Paragon Systemtechnologie entwickelt Software-Lösungen für Storage Management und Datensicherung, die Smart Handheld Devices Division (SHDD) bietet Anwendungen für Smart Phones und PDAs (Palm OS, Pocket PC/Windows Mobile, Symbian OS), z. B. Handschriftenerkennung und Lokalisierungen in vielen Sprachen, Utilities, Spiele sowie mehrsprachige Wörterbücher (auch online).
Mehr Informationen zu den Produkten finden Sie unter:
Paragon Systemtechnologie "www.paragon-software.com/de/
Smart Handheld Devices Division www.penreader.com/de
Epocware www.epocware.com/de
Wünschen Sie mehr Informationen oder ein Rezensionsexemplar? Dann wenden Sie sich bitte an
Dr. Eyla Hassenpflug
Paragon Technologie GmbH
Pressesprecherin
PEARL-Str. 1, 79426 Buggingen
Tel. 07631/ 360 - 404, Fax: 07631/ 360 - 42 404
presse@paragon-software.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Server Software-Lösung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Ob als Smartphone-App für die Fahrkarte im Nahverkehr, als Geldwertkarten für das Schwimmbad oder in Form einer Bonuskarte für den Supermarkt: Für viele gehören „elektronische Geldbörsen“ längst zum Alltag. Doch vielen Kunden ist nicht klar, dass sie mit der Nutzung dieser Angebote weitestgehend auf ihre Privatsphäre verzichten. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entsteht ein sicheres und anonymes System, das gleichzeitig Alltagstauglichkeit verspricht. Es wird nun auf der Konferenz ACM CCS 2017 in den USA vorgestellt.

Es ist vor allem das fehlende Problembewusstsein, das den Informatiker Andy Rupp von der Arbeitsgruppe „Kryptographie und Sicherheit“ am KIT immer wieder...

Im Focus: Neutron star merger directly observed for the first time

University of Maryland researchers contribute to historic detection of gravitational waves and light created by event

On August 17, 2017, at 12:41:04 UTC, scientists made the first direct observation of a merger between two neutron stars--the dense, collapsed cores that remain...

Im Focus: Breaking: the first light from two neutron stars merging

Seven new papers describe the first-ever detection of light from a gravitational wave source. The event, caused by two neutron stars colliding and merging together, was dubbed GW170817 because it sent ripples through space-time that reached Earth on 2017 August 17. Around the world, hundreds of excited astronomers mobilized quickly and were able to observe the event using numerous telescopes, providing a wealth of new data.

Previous detections of gravitational waves have all involved the merger of two black holes, a feat that won the 2017 Nobel Prize in Physics earlier this month....

Im Focus: Topologische Isolatoren: Neuer Phasenübergang entdeckt

Physiker des HZB haben an BESSY II Materialien untersucht, die zu den topologischen Isolatoren gehören. Dabei entdeckten sie einen neuen Phasenübergang zwischen zwei unterschiedlichen topologischen Phasen. Eine dieser Phasen ist ferroelektrisch: das bedeutet, dass sich im Material spontan eine elektrische Polarisation ausbildet, die sich durch ein äußeres elektrisches Feld umschalten lässt. Dieses Ergebnis könnte neue Anwendungen wie das Schalten zwischen unterschiedlichen Leitfähigkeiten ermöglichen.

Topologische Isolatoren zeichnen sich dadurch aus, dass sie an ihren Oberflächen Strom sehr gut leiten, während sie im Innern Isolatoren sind. Zu dieser neuen...

Im Focus: Smarte Sensoren für effiziente Prozesse

Materialfehler im Endprodukt können in vielen Industriebereichen zu frühzeitigem Versagen führen und den sicheren Gebrauch der Erzeugnisse massiv beeinträchtigen. Eine Schlüsselrolle im Rahmen der Qualitätssicherung kommt daher intelligenten, zerstörungsfreien Sensorsystemen zu, die es erlauben, Bauteile schnell und kostengünstig zu prüfen, ohne das Material selbst zu beschädigen oder die Oberfläche zu verändern. Experten des Fraunhofer IZFP in Saarbrücken präsentieren vom 7. bis 10. November 2017 auf der Blechexpo in Stuttgart zwei Exponate, die eine schnelle, zuverlässige und automatisierte Materialcharakterisierung und Fehlerbestimmung ermöglichen (Halle 5, Stand 5306).

Bei Verwendung zeitaufwändiger zerstörender Prüfverfahren zieht die Qualitätsprüfung durch die Beschädigung oder Zerstörung der Produkte enorme Kosten nach...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

Intelligente Messmethoden für die Bauwerkssicherheit: Fachtagung „Messen im Bauwesen“ am 14.11.2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

Meeresbiologe Mark E. Hay zu Gast bei den "Noblen Gesprächen" am Beutenberg Campus in Jena

16.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

17.10.2017 | Informationstechnologie

Pflanzen gegen Staunässe schützen

17.10.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Trends der Umweltbranche auf der Spur

17.10.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz