Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Partitionieren wie ein Profi, Server zuverlässig und komplett sichern

20.02.2008
Paragon Software präsentiert auf der CeBIT 2008 (Halle 5, Stand E28) Partition Manager 9.0 und Drive Backup Server Express 2008

Paragon Software Group, führend in der Herstellung von innovativen, zuverlässigen Technologien und Software-Lösungen auf dem Gebiet des Storage Managements und der Datensicherheit, präsentiert auf der CeBIT 2008 neue Programmvarianten und -versionen. Die Highlights in diesem Frühjahr heißen Partition Manager 9.0 Professional und Drive Backup Server Express 2008, zwei Programme, die besonders für kleinere Unternehmen interessant sind.

Pünktlich zur CeBIT bringt Paragon Software die neue Version 9.0 von Partition Manager Professional auf den Markt. Das bewährte Programm zur sicheren und zuverlässigen Partitionierung ist jetzt auch Vista-64Bit-fähig, bietet den mehrfach ausgezeichneten Boot Manager sowie komplexe Wiederherstellungsoptionen und Funktionen zum Schutz vor Datenverlust. Ganz neu ist die einzigartige Initial-Backup-Funktion (IBF), die es ermöglicht, schnell und einfach eine umfangreiche Sicherung sämtlicher Daten (inkl. MBR, Spur 0, Boot-Informationen, Partitionstabelle u. v. m.) durchzuführen. IBF zusammen mit der leistungsstarken Rettungs-CD bietet einen sicheren Schutz vor Datenverlust, sollte während der Partitionierungsoperation der Strom ausfallen oder das System abstürzen.

Weitere nützliche Funktionen:

... mehr zu:
»Server »Software-Lösung
Mit dem Boot Manager lassen sich mehrere Betriebssysteme, z. B. Windows XP und Vista, installieren und verwalten.
Ein neuer "Assistent zur Installation eines neuen Betriebssystems" erleichtert die Einrichtung weiterer Betriebssysteme.
Die überarbeitete und nochmals verbesserte Rettungs-CD enthält nun auch eine Win-PE-Rettungsumgebung, zusätzlich zu den bisherigen Linux- und DOS-Varianten. Das bedeutet eine noch größere Autonomie, weil so neue Treiber von aktueller Hardware

(z. B. für sämtliche RAID-Controller) hinzugefügt werden können. (Am Ende dieser Mitteilung befindet sich eine Vergleichstabelle zu den einzelnen Funktionen von Partition Manager 9.0 Professional und Personal.)

Die neue Variante unseres bewährten Drive-Backup-Programms heißt Drive Backup Server Express 2008. Diese Software eignet sich vor allem für kleine und mittlere Unter-nehmen mit nur einem Server, für dessen gelegentliche vollständige Sicherung eine unkomplizierte und kostengünstige Lösung gebraucht wird.

Oft werden in kleineren Betrieben nur die Daten regelmäßig automatisch gesichert. Es ist aber wichtig, von Zeit zu Zeit das gesamte System vollständig zu sichern, um im Notfall den Server mit sämtlichen Betriebssystemen, Anwendungen und Konfigurationen schnell wieder zum Laufen zu bringen. Genau dafür wurde Drive Backup Server Express 2008 konzipiert: Das besonders bedienerfreundliche Programm bietet lückenlosen Daten- und Systemschutz. Der Server lässt sich ganz einfach sichern und im Notfall schnell wieder herstellen. Das bedeutet äußerst geringe Server-Ausfallzeiten und damit eine Minimie-rung der Gesamtbetriebskosten. Die Sicherungen können auf einem freien Laufwerk, einer Partition oder im Idealfall auf einem externen Medium gespeichert werden. Drive Backup Server Express 2008 unterstützt eine breite Palette an Hardware sowie sämtliche RAID-Varianten und stellt auch aus dem Bare-Metal-Status wieder her. Außerdem lässt sich das Programm im laufenden Server-Betrieb einsetzen, denn mit Paragons einzigartiger HotBackup-Technologie werden Sicherungen erstellt, ohne dass der Server heruntergefahren werden muss. Das Rettungsmedium auf WinPE-Basis verfügt zusätzlich über eine Funktion, mit der Treiber für Netzwerk- oder RAID-Karten geladen werden können. Neben Funktion und Technik überzeugt die Software durch den günstigen Preis: keine vergleichbare Server-Sicherungslösung auf dem Markt bietet ein derart überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis wie Drive Backup Server Express 2008.

Bezugsquelle: Fachhandel oder www.paragon-software.com/de, per E-Mail (vertrieb@paragon-software.com) oder telefonisch unter +49 (0) 761 59018-201

Mehr Informationen finden Sie unter
http://www.paragon-software.com/de/cebit2008de.htm
Paragon Software Group
Paragon Software Group entwickelt und vertreibt innovative zuverlässige Technologien und Software-Lösungen für Heimcomputer sowie Server in Unternehmen und Behörden. 1994 gegründet, hat Paragon Software heute Niederlassungen in Deutschland, Russland, Japan und den USA. Die Produkte werden in über 150 Ländern der Welt verkauft.
Das Unternehmen besteht aus zwei Geschäftsbereichen: Paragon Systemtechnologie entwickelt Software-Lösungen für Storage Management und Datensicherung, die Smart Handheld Devices Division (SHDD) bietet Anwendungen für Smart Phones und PDAs (Palm OS, Pocket PC/Windows Mobile, Symbian OS), z. B. Handschriftenerkennung und Lokalisierungen in vielen Sprachen, Utilities, Spiele sowie mehrsprachige Wörterbücher (auch online).
Mehr Informationen zu den Produkten finden Sie unter:
Paragon Systemtechnologie "www.paragon-software.com/de/
Smart Handheld Devices Division www.penreader.com/de
Epocware www.epocware.com/de
Wünschen Sie mehr Informationen oder ein Rezensionsexemplar? Dann wenden Sie sich bitte an
Dr. Eyla Hassenpflug
Paragon Technologie GmbH
Pressesprecherin
PEARL-Str. 1, 79426 Buggingen
Tel. 07631/ 360 - 404, Fax: 07631/ 360 - 42 404
presse@paragon-software.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Server Software-Lösung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2008:

nachricht Professionelles Drucken für Windows Server 2008
10.03.2008 | ThinPrint GmbH

nachricht Verbesserte Diagnostik von Herzrhythmusstörungen
10.03.2008 | Vitaphone GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2008 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik