Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovationen für 2006

13.03.2006


  • Exklusives ASUS Lamborghini Notebook
  • Komplette Notebook-Range auf Basis der Intel® Centrino® Duo Mobiltechnologie
  • Edle und farbenfrohe Design-Notebooks in Leder
  • "Business goes mobile" mit den kostengünstigen Napa-Modellen und einem Tablet-PC mit biometrischer Sicherheitslösung

Unter dem Motto "Innovationen für 2006" präsentiert sich ASUS auf der CeBIT vom 09. bis 15. März 2006 in Halle 2 - Stand A12. Der ASUS Notebook-Bereich wird dieses Jahr dominiert von den Themen Design und Farbe sowie von Features wie der neuen Intel® Centrino® Duo Mobiltechnologie und hochwertigen Consumer-Modellen mit umfangreicher Multimediaausstattung wie TV-Tuner, DVI-D Anschluss oder Dolby® Home Theater Soundsystem. Ebenfalls zu sehen sein werden Intel® Viiv™ Technologie basierte Mainboards, Barebones, LCD Monitore sowie großformatige LCD-TV Geräte.


ASUS auf der CeBIT 2006 Halle 2, Stand A12

Neue ASUS Notebooks:


ASUS Lamborghini VX1:Entertainment Notebook im Lamborghini Outfit in gelb und schwarz
ASUS W6F: 13,3’’ Widescreen Design Notebook in vier verschiedenen Lederbezügen
ASUS S6F: 10’’ Subnotebook mit edlem Lederbezug
ASUS W1J: RedDot Designpreis Gewinner mit Intel® Core™ Duo CPU und ATI X1600 Grafik und Dolby® Home Theater
ASUS W2J: Ultraflaches 17’’ Entertainment Notebook mit Intel® Core™ Duo CPU und ATI X1600 Grafik und Dolby® Home Theater
ASUS R1: Tablet PC mit umfangreichen Sicherheitstools für den Businessalltag
ASUS A8 Serie: 14" Notebooks mit Intel® Core™ Solo T1300 Prozessor (1,66 GHz, 667MHz FSB, 2MB L2 Cache)

ASUS Monitore

ASUS PW 201: 20’’ Widescreen Entertainment Monitor mit 1,3 Megapixel Kamera
ASUS PG 191: Schneller 19" LCD für schlierenfreie Spiele

Erstes Notebook der Lamborghini Kooperation

ASUS zeigt sein erstes unter 3 kg leichtes 15 Zoll Notebook aus der Kooperation mit Lamborghini. Der mobile PC basiert auf der Intel® Centrino® Duo Mobiltechnologie, verfügt über eine 1 GB großen Arbeitsspeicher und eine Festplattenkapazität von 120 GB. Der coole Notebook-Flitzer integriert alle markanten Eigenschaften eines echten Lamborghini. Das neue Schmuckstück wird in gelb und in schwarz zu sehen sein und glänzt mit außergewöhnlichen Designdetails sowie besonderer Endlackierung. Der Preis inkl. MwSt. wird bei circa 2.600 Euro liegen.

ASUS W6F 13’’ Widescreen Modelle: Die neue Notebook-Mode bekennt Farbe und setzt auf natürliche, edle Stoffe

Mobilität und Individualität kennzeichnen die jüngsten Mitglieder der erfolgreichen W6-Serie. Das W6F wiegt lediglich 1,8 Kilogramm, ist mit einem brillanten 13,3 Zoll WXGA Display ausgestattet und präsentiert sich in einem edlen Leder-Outfit - erhältlich in vier verschiedenen Farben. Nicht nur die Optik besticht: Im Inneren des W6F schlägt die neueste Intel® Centrino® Duo Mobiltechnologie. Darüber hinaus ermöglicht das Notebook eine schnelle Datenübertragung via WLAN 802.11a/b/g und der neuen Bluetooth V2.0 Schnittstelle und bietet bereits einen Express Card Slot.

ASUS S6F: 10’’ Subnotebook mit verschiedenfarbigem Lederbezug

Die erste ASUS 10 Zoll Subnotebook-Serie verfügt über einen Displaydeckel und Handablagen, die mit edlem Leder bezogen sind. Die ASUS Winzlinge basieren ebenfalls auf der neuen Intel® Centrino® Duo Mobiltechnologie und präsentieren sich in Trendfarben wie beispielsweise Coffee, Pink und Peach.

ASUS W1J: Der RedDot Designpreis Gewinner mit Intel® Core™ Duo CPU

Mit dem ASUS W1J stellt ASUS einen neuen Vertreter ihrer W1x-Design Notebookserie vor. Das Notebook basiert auf der Intel® Centrino® Duo Mobiltechnologie, integriert eine schnelle ATI Mobility™ Radeon™ X1600 Grafikkarte mit 256MB Speicher und ist standardmäßig mit einem Hybrid TV-Tuner ausgestattet. Highlight für alle Gamer und Cineasten: Das W1J integriert erstmalig Dolby® Surround Kinosound.

ASUS W2J: Mobiles ’Digital Home’ mit perfektem Dolby® Surround Kinosound

Das ASUS W2J ist ein ultraflaches 17 Zoll Widescreen Notebook, basiert auf der Intel® Centrino® Duo Mobiltechnologie und ist mit ATI Mobility™ Radeon™ X1600 Grafikkarte ausgestattet. Ebenfalls eingebaut bzw. mitgeliefert: Hybrid TV-Tuner und Subwoofer sowie die Dolby Home Theater Software für ein perfektes Klangerlebnis. Der Industrial Look des W2J wird von markanten, gebürsteten Aluminium-Oberflächen dominiert.

ASUS R1: Der Tablet PC von ASUS macht das Business einfach, schnell und sicher
Der 2.2 Kilogramm leichte ASUS R1 Tablet PC ist mit einem 13,3 Zoll Wide-Display ausgestattet und basiert auf der Intel® Centrino® Duo Mobiltechnologie. Der neue "Convertible" PC von ASUS kann als klassisches Notebook wie auch als Tablet PC mit Eingabestift für die Handschrifterkennung eingesetzt werden. Damit die Businessdaten vor unberechtigten Zugriff geschützt sind, verfügt das Notebook über weit reichende Sicherheitslösungen wie beispielsweise der biometrische Fingertip-Sensor.

ASUS A8: Preisgünstige 14’’ Business Notebooks mit neuester Prozessortechnologie
Die A8 Notebooks mit nur 2,4 Kilogramm im komplett neuen Styling wenden sich an den kostenbewussten Anwender im Small/Medium Business Segment, der ein leistungsstarkes, leichtes Notebook mit schneller Datenübertragung und bester Konnektivität sucht. So sind alle Modelle standardmäßig mit einer integrierten Kamera, WLAN 802.11 a/b/g sowie fünf USB-Slots und einem Express Card Eingang ausgestattet. Die A8 Serie erscheint in zwei Modellvarianten: Das A8Jc bietet neueste Intel® Core® Solo™ Mobiltechnologie (Intel® 945PM Chipsatz), Bluetooth 2.0 und DVI-Schnittstelle sowie eine schnelle NVIDIA® GeForceGo™ 7300 Grafikkarte, die auf 128 MB VRAM zurückgreift. Das A8F Modell basiert ebenfalls auf Intels "Napa" Technologie (Intel® 945GM Chipsatz) und ist ab März zu einem Einstiegstiefpreis von 999 Euro erhältlich.

ASUS PW 201: 20 Zoll Widescreen Monitor mit 1,3 Megapixel Kamera

Mit dem PW 201 präsentiert ASUS den ersten 20 Zoll Flachbildschirm speziell für den Entertainmentbereich. Dank der ASUS-eigenen SPLENDID Technologie besticht das Display mit einem besonders scharfen und brillanten Bild bei einem Kontrastverhältnis von 800:1.

ASUS PG 191: 19 Zoll LCD mit 3ms Reaktionszeit und 1,3 Megapixel Kamera

Der ambitionierte Gamer freut sich auf ein edles Designstück mit ultra-schnellem LCD Panel für schlierenfreie Bilddarstellung. Eine im Gehäuserahmen integrierte 1.3 Megapixel Kamera ermöglicht VideoChat. Der USB Hub sorgt für bequeme Anschlussmöglichkeiten von Peripheriegeräten.

Ausführliche Infos zu den genannten Modellen sowie weitere Presseinformationen zu ASUS und ihren Produkten sowie Bildmaterial: www.flutlicht.biz/presse/asus
Hotline: +49 2102/95 99 10

Stand: 06. März.2006 - Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Über ASUS

ASUS ist eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Computer, Communications und Consumer Electronics (3C). Als ’Integrated 3C Solution Provider’ vereint der Hightech-Konzern den Anspruch, digitale Welten im privaten wie im professionellen Umfeld zu verbinden. Der Konzern - ASUSTeK Computer Inc. - mit Hauptsitz in Taipeh/Taiwan entwickelt und fertigt seit 1989 innovative und qualitativ hochwertige Motherboards, Desktop Barebones, Server, Notebooks und PDAs, Optische Laufwerke sowie Wireless- und Netzwerkprodukte und vermarktet diese global. Als Auftragsfertiger, Zulieferer und Markenanbieter bedient ASUS hiermit weltweit Kunden im privaten und professionellen Umfeld. ASUS erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2005 (31.12.) einen Konzernumsatz von rund 10,6 Mrd. US-Dollar. Jonney Shih zeichnet als Chairman und CEO weltweit verantwortlich für mehr als 58.000 ASUS Mitarbeiter. Die ASUS Computer GmbH mit Sitz in Ratingen ist sowohl die deutsche Niederlassung als auch europäische Zentrale für die Steuerung der Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Als General Manager Europe ist Eric Chen verantwortlich für über 500 Mitarbeiter, davon über 60 in Deutschland. Auf dem deutschen Markt verfügt das Unternehmen mit rund 4.000 Fachhändlern über ein ausgesprochen dichtes Vertriebsnetz.

Pressekontakt
ASUS Computer GmbH
Holger Schmidt
Fon: +49 2102/560 9150
Fax: +49 2102/560 94150
Email: holger_schmidt@asus.com
Harkortstrasse 2540880 Ratingen

Flutlicht GmbH
Sabine Sienel/Andrea Gantikow
Fon: +49 911/4749 50
Fax: +49 911/4749 555
Email: asus@flutlicht.biz
Allersberger Straße 185-G
90461 Nürnberg
www.flutlicht.biz

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.asus.de
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: ATI Asus Core™ DUO Dolby® Home Intel® LCD Lamborghini Megapixel Mobiltechnologie Monitor Notebook Tablet W1J W2J W6F Widescreen X1600 Zoll

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2006:

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2006 Hannover: Trends und Themen der CeBIT 2006
16.03.2006 | Deutsche Messe AG, Hannover

nachricht Eine elektronische Umarmung
16.03.2006 | Bauhaus-Universität Weimar

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2006 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Starke IT-Sicherheit für das Auto der Zukunft – Forschungsverbund entwickelt neue Ansätze

Je mehr die Elektronik Autos lenkt, beschleunigt und bremst, desto wichtiger wird der Schutz vor Cyber-Angriffen. Deshalb erarbeiten 15 Partner aus Industrie und Wissenschaft in den kommenden drei Jahren neue Ansätze für die IT-Sicherheit im selbstfahrenden Auto. Das Verbundvorhaben unter dem Namen „Security For Connected, Autonomous Cars (SecForCARs) wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung mit 7,2 Millionen Euro gefördert. Infineon leitet das Projekt.

Bereits heute bieten Fahrzeuge vielfältige Kommunikationsschnittstellen und immer mehr automatisierte Fahrfunktionen, wie beispielsweise Abstands- und...

Im Focus: Powerful IT security for the car of the future – research alliance develops new approaches

The more electronics steer, accelerate and brake cars, the more important it is to protect them against cyber-attacks. That is why 15 partners from industry and academia will work together over the next three years on new approaches to IT security in self-driving cars. The joint project goes by the name Security For Connected, Autonomous Cars (SecForCARs) and has funding of €7.2 million from the German Federal Ministry of Education and Research. Infineon is leading the project.

Vehicles already offer diverse communication interfaces and more and more automated functions, such as distance and lane-keeping assist systems. At the same...

Im Focus: Mit Hilfe molekularer Schalter lassen sich künftig neuartige Bauelemente entwickeln

Einem Forscherteam unter Führung von Physikern der Technischen Universität München (TUM) ist es gelungen, spezielle Moleküle mit einer angelegten Spannung zwischen zwei strukturell unterschiedlichen Zuständen hin und her zu schalten. Derartige Nano-Schalter könnten Basis für neuartige Bauelemente sein, die auf Silizium basierende Komponenten durch organische Moleküle ersetzen.

Die Entwicklung neuer elektronischer Technologien fordert eine ständige Verkleinerung funktioneller Komponenten. Physikern der TU München ist es im Rahmen...

Im Focus: Molecular switch will facilitate the development of pioneering electro-optical devices

A research team led by physicists at the Technical University of Munich (TUM) has developed molecular nanoswitches that can be toggled between two structurally different states using an applied voltage. They can serve as the basis for a pioneering class of devices that could replace silicon-based components with organic molecules.

The development of new electronic technologies drives the incessant reduction of functional component sizes. In the context of an international collaborative...

Im Focus: GRACE Follow-On erfolgreich gestartet: Das Satelliten-Tandem dokumentiert den globalen Wandel

Die Satellitenmission GRACE-FO ist gestartet. Am 22. Mai um 21.47 Uhr (MESZ) hoben die beiden Satelliten des GFZ und der NASA an Bord einer Falcon-9-Rakete von der Vandenberg Air Force Base (Kalifornien) ab und wurden in eine polare Umlaufbahn gebracht. Dort nehmen sie in den kommenden Monaten ihre endgültige Position ein. Die NASA meldete 30 Minuten später, dass der Kontakt zu den Satelliten in ihrem Zielorbit erfolgreich hergestellt wurde. GRACE Follow-On wird das Erdschwerefeld und dessen räumliche und zeitliche Variationen sehr genau vermessen. Sie ermöglicht damit präzise Aussagen zum globalen Wandel, insbesondere zu Änderungen im Wasserhaushalt, etwa dem Verlust von Eismassen.

Potsdam, 22. Mai 2018: Die deutsch-amerikanische Satellitenmission GRACE-FO (Gravity Recovery And Climate Experiment Follow On) ist erfolgreich gestartet. Am...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Im Fokus: Klimaangepasste Pflanzen

25.05.2018 | Veranstaltungen

Größter Astronomie-Kongress kommt nach Wien

24.05.2018 | Veranstaltungen

22. Business Forum Qualität: Vom Smart Device bis zum Digital Twin

22.05.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Berufsausbildung mit Zukunft

25.05.2018 | Unternehmensmeldung

Untersuchung der Zellmembran: Forscher entwickeln Stoff, der wichtigen Membranbestandteil nachahmt

25.05.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Starke IT-Sicherheit für das Auto der Zukunft – Forschungsverbund entwickelt neue Ansätze

25.05.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics