Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IT-Hightech - konzentriert auf dem Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ

15.03.2004


15 Unternehmen und 9 Forschungsinstitutionen präsentieren auf dem Gemeinschaftsstand des Bundeslandes Bayern neueste Ergebnisse aus der Wissenschaft sowie innovative Produkte und Systemlösungen junger Firmen.


Einen Schwerpunkt der vorgestellten Innovationen bildet der Themenbereich Wissensmanagement. Die Anwendungen reichen von "Googeln im Intranet" über interne Unternehmensportale und Think Spaces bis zu intelligenten Beratungssystemen für Kunden. Ein weiteres präsentiertes Themenfeld ist die Unterstützung von Geschäftsprozessen u.a. für Prozessmanagement und Workflow, Projektdokumentation, Mobile Anbindung des Außendienstes, Anwenderspezifische Geoinformationsdienste, CRM-Lösungen für Outlook oder effektive Kommunikationslösungen in Zuliefererketten.

Weitere Innovationen beschäftigen sich mit Mobiler Kommunikation. Sie reichen vom Management von WLAN Hot Spots über mobile Informationsterminals bis zu preisgünstigen OpenMMS-Dienste und V-Cards für mobile Multimediadienste. Virtuelle Vorlesungen, Teleteaching über Online-Kongresse sowie Online-Sprachkurse bilden dagegen die Themenschwerpunkte des Bereiches E-Learning.


Der vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie geförderte Gemeinschaftsstand mit einer Ausstellungsfläche von 255 m² wird von der Bayern Innovativ, Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH, konzipiert und organisiert. Das gemeinsame Dach ermöglicht den Firmen und Instituten eine Plattform mit attraktiver Außenwirkung.

Die Konzentration von Innovationen auf einem Stand bietet eine besondere Attraktivität für den Fachbesucher. Die Unternehmen und wissenschaftlichen Institute werden in der kundenorientierten Darstellung der Produkte und Systemlösungen unterstützt durch eine professionelle Schulung im Vorfeld, die offene und auf Kommunikation ausgerichtete Gestaltung des Gemeinschaftsstandes, durch professionelle Pressearbeit sowie durch einen Full-Service während des Messeauftritts.

Einladung zum Bayerntag am 22.03.2004 mit Bayerns Staatsminister Dr. Otto Wiesheu

Am Montag, den 22.03.2004 findet der traditionelle Bayerntag statt: Bayerns Wirtschaftsminister Dr. Otto Wiesheu wird um 11.00 Uhr den Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ und dessen Aussteller besuchen. Um 18.00 Uhr beginnt die Bayern Party auf dem Gemeinschaftsstand. Zu beiden Terminen sind alle Aussteller und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

Informationen:

Jörg Perwitzschky, Projektleiter Messe
Tel. 0911-20671-152, Tel. am Stand: 0511- 89597660
E-mail: perwitzschky@bayern-innovativ.de

Nicola Socha | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-bayreuth.de
http://www. bayern-innovativ.de

Weitere Berichte zu: Aussteller Bayerntag Systemlösung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics