Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kostenfreies Tool für Web-Conferencing von bestSella

08.03.2004


Die bestSella AG, Deutschlands führender Anbieter für simultane Collaborations-Technologien über das Internet, stellt zur Cebit ihr neues Tool bestConference für die Durchführung und Visualisierung von Konferenzen über das Web vor.



Im Wachstumsmarkt Web-Conferencing richtet sich bestSella mit bestConference branchenübergreifend an Unternehmen, die während der Durchführung von Telefon-Konferenzen gemeinsam Internetseiten besuchen oder Präsentationen und Grafiken visualisieren möchten. Technisch basiert die Lösung auf der bekannten bestScout-Technologie, die bereits in vielen großen Versicherungsunternehmen zum Einsatz gekommen ist.



Die Web-Konferenz kann unter www.bestSella.com gestartet werden. Bis zu 20 Teilnehmer werden bei bestConference über ein einfaches Meeting-Formular eingeladen und erhalten Ihre Zugangsdaten automatisch mit einer einfachen E-Mail. Startet der Konferenztermin, wählen sich die Teilnehmer über eine 0180er-Einwahlnummer mit separatem PIN in die Telefonkonferenz ein. Gleichzeitig klicken Sie den mitgelieferten bestConference-Link, um in ihrem Standard-Internetfenster live der virtuellen Präsentation zu folgen. Hier werden weder sicherheitskritische ActiveX Plug-Ins, noch separate Programme benötigt. Die Teilnehmer zahlen bei bestSella für diese Web-Konferenz nur die üblichen Telefongebühren von 12ct./Minute. Die Visualisierung über den Browser ist kostenlos.

Mit der neuen Online Präsentationstechnologie richtet sich die bestSella AG auch an die Anbieter klassischer Telefonkonferenzen über Inter- und Intranet. bestSella Vorstand Andreas Klug erwartet einen großen Markt für die Konferenz-Lösung in ganz Europa. "Web-Conferencing ist auf dem Vormarsch. Wer hier zuverlässige und vor allem sichere Technologien für Ad-hoc Visualisierungen schafft, wird auf der Welle ganz oben mitschwimmen", betont Klug in einer Cebit Preview in Köln.

bestSella kündigt die Einführung von bestConference für den 01.04.2004 an. In einer professional business Edition sind zusätzlich weitere Meeting-Funktionen geplant. Die Bedienung ist laut Hersteller intuitiv möglich: bestConference kann als Option im Rahmen einer Telefonkonferenz einfach zugeschaltet werden. Dies ist auch in komplexen Firmennetzwerken ohne Anpassung oder Downloads möglich.

bestSella bietet einzigartige Online-Services für Web-Conferencing an. Die Services sind ideal für den Vertrieb und den Service: Während des Telefonats werden Produkte, Charts und Präsentationen live am Bildschirm betrachtet und Formulare und Transaktionen simultan ausgeführt. Die bestSella-Applikationen können direkt kostenfrei getestet werden.

Weitere Informationen:

bestSella AG
Hansestr. 74-76, 51149 Köln
Tel.: 02203-89987-0, Fax: -27
E-Mail: info@bestsella.com

| bestsella AG
Weitere Informationen:
http://www.bestsella.com

Weitere Berichte zu: CeBIT Präsentation Visualisierung Web-Conferencing

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie