Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Moderne Sprachkommunikation mit „Voice over Internet Protokoll“ erobert das Business

04.03.2004


Für den mittelständischen Betrieb, der eine Alternative für die gewöhnliche Telefonanlage sucht oder Funktionserweiterungen benötigt, hat ISIS Multimedia Net eine zukunftsorientierte Neuentwicklung parat. Auf der diesjährigen Messe CeBIT (18.3.-24.3., Halle 13, Stand D38 bei Nortel Networks) präsentiert der Düsseldorfer Telekommunikationsanbieter seine Lösung für TK-Anlagen mit Voice over IP-Technologie. Auf Basis des Internetprotokolls (IP) wird dabei sowohl die Daten- als auch die Sprachkommunikation über ein und dasselbe betriebliche Leitungsnetz (Local Area Network LAN) geführt. Da die Endgeräte sich von den derzeit gebräuchlichen äußerlich kaum unterscheiden, ist eine problemlose Handhabung gewährleistet. Gegenüber herkömmlichen Telefonanlagen hat diese Installation jedoch viele Vorteile, z.B.:


Der Umzug einzelner Büroarbeitsplätze im Gebäude oder an einen anderen Standort außerhalb des Gebäudes ist ohne Neukonfiguration des Systems und ohne jeglichen Eingriff in die Rufnummernverwaltung möglich – die Anlage erkennt den Teilnehmeranschluss an jedem Ort automatisch.

Die Mitarbeiter und Niederlassungen sind bundes- und sogar weltweit unter derselben Vorwahl und Kopfnummer zu erreichen. Einer der ISIS Kunden führt so seinen Standort auf Mallorca unter der Düsseldorfer Nummer des Stammsitzes.


Der interne Telefonverkehr von Niederlassung zu Niederlassung oder von der Zentrale zu einem Heimarbeitsplatz – ist zu den geringen Kosten einer Internetverbindung möglich.

Zusätzliche Dienste wie die Umwandlung von Fax- oder Voicebox-Nachrichten in Texte auf dem PC, also das so genannte „Unified Messaging“, sind bequem zu integrieren, ebenso wie Wireless LAN-Anwendungen.

ISIS spricht mit diesem Produkt ein breites Spektrum mittelständischer Unternehmen mit Arbeitsplätzen in ein- bis dreistelliger Größenordnung an. Einen entscheidenden Vorteil der eigenen Lösung sieht ISIS Geschäftsführer Horst Schäfers darin, dass neben dem System gleich der Anschluss mitgeliefert wird. „Weil wir nicht nur als Systemhaus auftreten, sondern gleichzeitig Netzbetreiber sind, übernehmen wir die Rundum-Betreuung des Kunden. Zum individuell konfigurierten LAN-Netz erhält er den richtig dimensionierten Netzanschluss.“

Der Düsseldorfer Carrier wird im Rahmen der CeBIT neben diesem aktuellen Produkt speziell auch LAN- und Wireless LAN-Anwendungen zeigen.

Kontakt: Thomas Werz, Tel.: 0211-8527-609, Fax.: -610, eMail: thomas.werz@isis.de

Thomas Werz | ISIS
Weitere Informationen:
http://www.isis.de

Weitere Berichte zu: Network Niederlassung Sprachkommunikation Telefonanlage Wireless

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics