Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IBM Product Lifecycle Management Solutions zeigt branchenspezifische PLM-Lösungen

26.02.2004

Auf der CeBIT 2004 in Hannover präsentiert IBM am Beispiel verschiedener Branchen neueste Lösungen und Strategien für das unternehmensweite Product Lifecycle Management (PLM). Auf dem IBM Hauptstand in Halle 1 am Stand 4G2/5D2 werden die aktuellen Versionen der PLM-Systeme CATIA, ENOVIA und SMARTEAM von IBM und Dassault Systèmes gezeigt. Daneben veranschaulicht ein gemeinsamer Showcase mit der BMW Group, wie unterschiedliche Unternehmen mit PLM Hand in Hand zusammenarbeiten können. Die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen stehen in Halle 4 am Stand A12/A04 im Mittelpunkt.

„Um heute in der Fertigungsindustrie innovativ und damit erfolgreich zu sein, ist ein zuverlässiger Informationsaustausch sowohl innerhalb der verschiedenen Unternehmensbereiche als auch mit den Partnern, Lieferanten und Kunden von entscheidender Bedeutung“, sagt Harald Robok, Leiter IBM PLM für Deutschland, Österreich und die Schweiz. „Mit Hilfe der PLM-Lösungen von IBM können alle an der Prozesskette Beteiligten kontrolliert auf dieselben Daten zugreifen – und das bereichs- und firmenübergreifend.“

... mehr zu:
»Lifecycle »PLM »PLM-Lösungen »Product

Anhand eines moderierten Showcases auf dem IBM Hauptstand in Halle 1 wird gemeinsam mit dem Kunden BMW Group veranschaulicht, wie durch E-Collaboration die Zusammenarbeit zwischen dem Hersteller und seinen Lieferanten und Sublieferanten optimiert wird.

Ebenfalls auf dem IBM Hauptstand wird an drei Demopunkten exemplarisch an den Branchen Automobilindustrie, Maschinenbau sowie Konsumgüter- und Elektroindustrie das breite Lösungsangebot von IBM PLM demonstriert.

Am ersten Demopunkt werden am Beispiel der Automobilbranche die Lösungen CATIA V5 und ENOVIA V5 gezeigt. Typische Anforderungen des Maschinenbaus werden am zweiten Demopunkt gezeigt. Am dritten Demopunkt geht es um charakteristische Prozesse für die Konsumgüter- und Elektroindustrie.

In Halle 4 stellt IBM PLM das für mittelständische Unternehmen maßgeschneiderte PLM Express Angebot vor. Das PLM Express Paket besteht aus Hardware, Software und Services. Außerdem gibt es auf der CeBIT detaillierte Informationen darüber, wie mit e-business on demand Unternehmen jeder Größenordnung PLM-Lösungen und Service-Leistungen ganz nach Bedarf einsetzen können.

Karsten Eiss | IBM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.ibm.de

Weitere Berichte zu: Lifecycle PLM PLM-Lösungen Product

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics