Deutsche Börse ausgezeichnet als "innovativste Börse" und "größte Börse für ETFs 2003"

ETF-Handelsvolumen um 17 Prozent gesteigert/ Deutsche Börse Marktführer mit 57 Prozent Marktanteil

Marktteilnehmer haben die Deutsche Börse wurde als „innovativsten Börse“ im Segment Exchange Traded Funds (ETFs) gewählt. Die Deutsche Börse erhielt die Auszeichnung im Rahmen des „European ETF-Award“, den das International Fund Investment Magazine seit zwei Jahren vergibt. In zwei weiteren Kategorien wurden der Deutschen Börse Auszeichnungen verliehen als „Largest exchange for ETFs in Europe“ und „Exchange with the largest number of listed ETFs in Europe“. Die Vergabe der Preise stützt sich auf eine breite Umfrage unter Marktteilnehmern – professionellen Investoren, Market Makers, Emittenten, Index Providern und Börsen. Die Deutsche Börse ist die führende Börse für börsengehandelte Indexfonds in Europa: 57 Prozent des Handels in ETFs in Europa laufen über das XTF-Segment der Deutschen Börse.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnungen. Sie belegen die Zufriedenheit unserer Kunden mit unserem Serviceangebote im ETF-Markt,“ sagte Rainer Riess, Head of Stock Market Business Development und zuständig für das XTF-Segment. „Durch die Einführung unseres XTF-Segmentes sowie durch Produktinnovationen wie Renten-ETFs und ETF-Derivate haben wir nachhaltig daran mitgewirkt, europäischen Investoren eine vollkommen neue Anlageform zu eröffnen.“

Das XTF-Segment der Deutschen Börse wächst weiter. Im Januar 2004 wurden 3,3 Mrd. Euro im XTF-Segment umgesetzt – 27 Prozent mehr als im Vorjahresmonat (Januar 2003: 2,6 Mrd.Euro). Dabei betrug das tägliche Handelsvolumen 157,5 Mio. Euro. Im Jahr 2003 wurden im XTF-Segment 37,2 Mrd. Euro gehandelt; das entspricht einer Steigerung von 17 Prozent gegenüber 2002 (31,7 Mrd. Handelsvolumen). Damit werden 57 Prozent aller ETF-Umsätze in Europa im XTF-Segment der Deutschen Börse generiert. Die Zahl der ETF-Transaktionen stieg um 31 Prozent auf 485.896 Transaktionen (2002: 370.833). Das Fondsvolumen im XTF-Segment wuchs im Jahr 2003 im Vergleich zum Vorjahr um 92 Prozent auf 9,8 Mrd. Euro (2002: 5,1 Milliarden Euro).

Media Contact

Deutsche Börse

Weitere Informationen:

http://www.deutsche-boerse.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

VibroCut: Schwingungsunterstützte Zerspanung

… sorgt für weniger Verschleiß und kürzere Bearbeitungszeiten. Wer sich im produzierenden Gewerbe erfolgreich behaupten möchte, muss seine Teilefertigung kontinuierlich optimieren. Viele der üblichen Optimierungsmaßnahmen sind in der industriellen Serienfertigung…

Mehr Leistung für die Laserkommunikation im All

Sie fliegen hoch über unseren Köpfen und sind für unsere global vernetzte Welt unabdingbar: Satelliten. Um ihre Daten untereinander sowie mit Bodenstationen auszutauschen, haben sie lange Zeit mit Funkwellen gearbeitet….

CO2-Entnahme aus Atmosphäre für Klimaschutz unverzichtbar

CDRmare-Jahrestagung legt Fokus auf meeresbasierte Methoden. Die Zeit drängt: Weltweit mahnt die Forschung, dass es bald kaum noch möglich sein wird, den menschengemachten Klimawandel soweit aufzuhalten, dass die international vereinbarten…

Partner & Förderer