Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Cabling-Hersteller setzt Signale für Heimnetzwerke

11.02.2004


R&M, Schweizer Markt- und Qualitätsführer bei Cabling-Systemen, setzt auf der CeBIT 2004 neue Signale für die Industrie-, Gebäude-, Büro- und Heimverkabelung. Auf der weltgrössten IT-Messe, die im März in Hannover stattfindet, präsentiert R&M Lösungen für mehr Sicherheit, mehr Leistung und mehr Komfort bei Installation und Betrieb von Netzwerken. Das Unternehmen aus Wetzikon feiert in 2004 sein 40jähriges Bestehen.


Wenn schon Multimedia in der Wohnung, dann richtig. Für die Vernetzung von TV, Video, DVD, PC und Konsolen im ganzen Haus entwickelte R&M das einzigartige Konzept der strukturierten Heimverkabelung. In modular nutzbaren Dosen und Verteilern lassen sich alle gewohnten Schnittstellen und Komponenten unterbringen, z.B. auch die Anschlüsse für Cable- oder Satelliten-TV.

Um in Zukunft genügend Bandbreite für die Übertragung von Filmen, Spielen, Musik und Daten zu haben, können Immobilienbesitzer schon heute Fiber Optic-Lösungen von R&M einbauen. Dabei kommt die flexible, kostengünstige und leicht installierbare Plastic oder Polymer Optical Fiber (POF) zum Zuge. Beim RCC45-System von R&M kann POF sogar mit dem klassischen RJ45-Netzwerkstecker kombiniert werden.


Beim Thema Ethernet goes industry gibt R&M mit Glasfaser-Lösungen für härteste Umweltbedingungen die Richtung an. Fiber to the machine ist die Zukunft. Wer von Anfang an auf Glasfaser setzt, muss sich später nicht mit Fragen der Bandbreite, elektromagnetischen Verträglichkeit und Echtzeitfähigkeit aufhalten. Für die Erschliessung von Fertigungsanlagen mit Gigabit-Ethernet über Glasfaser bietet R&M den weltweit kleinsten SC-Duplex-Stecker an - den SC-RJ.

Ein mehrstufiges Sicherheitskonzept ergänzt das Produkt. Es beginnt bei Farbcodierung und Aussteckschutz und reicht bis zur Gewährleistung der Schutzklasse IP67. Damit lassen sich die Fiber Optic-Kupplungen auch dort einsetzen, wo es heftig spritzt, ölt und staubt.

Rationalisierungs- und Kostendruck und neue Arbeitsformen machen es notwendig, dass Gebäude- und Büroinstallationen heute immer besser geplant und koordiniert werden. Bisher arbeiten Elektro- und IT-Planer oft nebeneinander her. Mit Extended Office Cabling stellt R&M auf der CeBIT die Lösung vor: eine integrierte Verkabelung von Strom-, Daten- und Kommunikationsnetzen - ein Konzept, das sich bereits in Grossprojekten bewährt hat.

Extended Office Cabling beinhaltet Planungsunterstützung, ein modulares Installationssortiment, aber auch Werkzeuge für die sekundenschnelle Herstellung von Cable Outlets und attraktive Anschlusslösungen für moderne Computerarbeitsplätze.

Als weitere Neuheit kommt eine Lösung zur Einspeisung von Kabelfernsehen in herkömmliche Datennetze. Die Installation der Komponenten kann im Handumdrehen ohne besondere Vorkenntnisse erfolgen. Für Carrier, die ihr DSL-Angebot näher an bisher nicht versorgte Gebiete heranbringen wollen, präsentiert R&M einen besonders kompakten ADSL-Splitter. Damit können auch kleine Unterverteiler aufgerüstet werden.

Besuchen Sie R&M vom 18. bis 24. März 2004 auf der CeBIT in Hannover (Halle 14, Stand H13).

René Eichenberger | Reichle & De-Massari AG
Weitere Informationen:
http://www.rdm.com
http://www.cebit.de

Weitere Berichte zu: Bandbreite Heimverkabelung Installation R&M

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2004:

nachricht FwD begeisterte CeBIT-Besucher
19.04.2004 | Funkwerk Dabendorf GmbH

nachricht D-Link unter die Top 50 der wichtigsten Cebit Aussteller gewählt
31.03.2004 | D-Link

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2004 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten