3M Kennzeichnungslösungen auf einen Blick

3M bietet ab sofort noch besseren Service im Bereich der Industrie-Kennzeichnung. So zeigt das Multi-Technologieunternehmen erstmals seine Kennzeichnungsprodukte in einem neuen Online-Produkt-Katalog. Eine übersichtliche Navigation und hilfreiche Suchfilter erleichtern die Auswahl der richtigen Lösungen, beispielsweise für Etiketten oder Typschilder.

Obwohl die Industrie-Kennzeichnung für viele Unternehmen wichtig ist, wird sie häufig in ihrer Komplexität unterschätzt. Denn ein Etikett hält mehr stand, als es auf den ersten Blick scheint.

Vor allem im Maschinen- und Anlagenbau, in der Automobilindustrie oder im Bereich Logistik und Elektronik sorgen selbstklebende Etiketten nicht nur für die Kennzeichnung von Geräten und Gütern, sondern auch für ihre Zurückverfolgung und ihren Manipulationsschutz.

Hierbei wirken häufig äußere Belastungen wie extreme Temperatur- und Witterungszustände, starker mechanischer Abrieb oder chemische Einflüsse auf ein kleines Etikett ein.

Vielfältige Lösungen – exakte Ergebnisse

Das Multi-Technologieunternehmen 3M bietet zahlreiche, unterschiedliche Kennzeichnungslösungen für die verschiedensten Einsatzbereiche und hat diese erstmalig, übersichtlich gebündelt, in einem neuen Online-Produkt-Katalog zusammengeführt.

Das Besondere: Mit wenigen Klicks erschließt sich dem Kunden das vielfältige Produktsortiment des 3M Bereichs Kennzeichnungssysteme. Die Nutzerführung ist einfach und sorgt mit eindeutigen Kategorien wie „Einsatzbereich“ oder „Druckverfahren“ für einen schnellen Überblick und exakte Ergebnisse. Die Feinsuche nach Farbe, Foliendicke, Klebstoffserie und anderen Eigenschaften grenzt die Treffer weiter ein.

Der neue Online-Katalog ist abrufbar unter http://kennzeichnung.3mdeutschland.de/produktkatalog.html

 

Über 3M
3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen – kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Bei einem Umsatz von 31 Mrd. US-Dollar beschäftigt 3M weltweit 89.000 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in über 70 Ländern. Weitere Informationen: www.3M.de oder auf Twitter@3M_Die_Erfinder

Neuss, 26. März 2014

Kunden-Kontakt 3M:

Inga Stapper, Tel.: 02131 14-4244

Fax: 02131 14-12 4244

E-Mail: istapper@mmm.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldungen

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Im Roboterlabor zu nachhaltigem Treibstoff

Dank einer neuen automatisierten Forschungsinfrastruktur können Chemiker:innen an der ETH Zürich Katalysatoren schneller entwickeln. Künstliche Intelligenz hilft ihnen dabei. Als erstes Demonstrationsprojekt suchten die Forschenden nach besseren Katalysatoren zur Herstellung…

Perowskit-Solarzellen: Vakuumverfahren kann zur Marktreife führen

Weltweit arbeiten Forschung und Industrie an der Kommerzialisierung der Perowskit-Photovoltaik. In den meisten Forschungslaboren stehen lösungsmittelbasierte Herstellungsverfahren im Fokus, da diese vielseitig und einfach anzuwenden sind. Etablierte Photovoltaikfirmen setzen heute…

Von der Kunst, die reale Welt in Zahlen abzubilden

Mathematiker der Uni Ulm entwickeln „Digitale Zwillinge“. Sie schlagen eine Brücke zwischen der physischen und der digitalen Welt: sogenannte „Digitale Zwillinge“. Das sind virtuelle Modelle von Objekten, aber auch von…

Partner & Förderer