Ratiodata hostet PAISY C/S-System für Interstuhl

Die Interstuhl Büromöbel GmbH & Ko.KG hat die Vorteile des Outsourcings erkannt und der Ratiodata GmbH den Betrieb ihres PAISY-Systems als komfortable Client/Server-Lösung übertragen.

650 kaufmännische und gewerbliche Angestellte beschäftigt die Interstuhl Büromöbel GmbH & Ko.KG, ein unabhängiges, inhabergeführtes Familienunternehmen mit Sitz in Meßstetten-Tieringen, das seit 40 Jahren Stühle für Büro und Objekte in höchster Qualität entwickelt und in alle Welt vertreibt. Personalfälle verwaltet das Unternehmen seit langem mit der Personalabrechnungssoftware PAISY, die die Unternehmensberatung Persona grata betreut.

Die Wartung mit eigenen Kräften war Interstuhl auf Dauer jedoch zu aufwändig, deshalb kam jetzt der Wunsch auf, die Lösung künftig nicht mehr im eigenen Haus zu betreiben. Persona grata empfahl daraufhin die Ratiodata GmbH als kompetenten Dienstleister.

Der Vorteil einer outgesourcten Lösung für den Anwender: Es fallen keine Lizenzgebühren und Wartungskosten mehr an und ausgewählte Arbeiten der Nachbearbeitung lassen sich an den Dienstleister übertragen. Außerdem ist sichergestellt, dass die Software beim Outsourcing- Dienstleister stets auf der technisch modernsten Plattform läuft und den Vorschriften des BDSG entspricht. Interstuhl arbeitet mit der Client-Server Anwendung von PAISY in Echtzeitverarbeitung. Die Produktion läuft im gesicherten RZ-Betrieb bei der Ratiodata.

„Der Aufwand ist erheblich geringer als früher, dafür arbeiten wir heute effizienter und bequemer mit der Software“, sagt Anita Eppler, Personalleiterin bei Interstuhl.

Besondere Herausforderung war es für das Ratiodata-Team während der Ablösung, die bisher auf AS/400-Basis laufende PAISY-Anwendung auf die im Ratiodata-Rechenzentrum verwendete moderne Client-Server-Architektur zu transferieren. „Wir mussten letztlich alles, was an Programmen und Dateien vorhanden war, in die Client-Server-Welt übertragen“, sagt Josef Neuhausen, Vertriebsbeauftragter bei Ratiodata. Dies betraf auch die Schnittstellen von und zu weiteren Systemen. Der Datenaustausch wurde im Zuge der Umstellung ebenfalls automatisiert. Nach entsprechenden Tests und Abnahme durch Interstuhl wurde der Echtbetrieb bei der Ratiodata aufgenommen. Die Umsetzung erfolgte innerhalb des geplanten Zeitraumes.

Durch erweiterte Funktionalitäten ist die tägliche Arbeit für die Personalsachbearbeitung bei Interstuhl deutlicher komfortabler geworden. Sollte es technische oder fachliche Fragen geben, finden sie bei der themenspezifischen Hotline von Ratiodata umgehend Hilfe.

Als weitere Dienstleistung übernimmt Ratiodata für Interstuhl den Datenaustausch mit Sozialversicherungsträgern und Finanzämtern.

Über die Ratiodata GmbH:

Die Ratiodata IT-Lösungen & Services GmbH ist ein Unternehmen der GADGruppe. Sie zählt mit ca. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 114 Mio. Euro zu den großen Systemhäusern und ITDienstleistern in Deutschland. Zum Leistungsspektrum gehören professionelle Dienstleistungen in den Bereichen Scan- & Dokumenten- Service, IT-Systeme & Services, Personal-Systeme & Services und Speziallösungen.

Ihre Redaktionskontakte:

Ratiodata
IT-Lösungen & Services GmbH
Brigitte Ferber
Gustav-Stresemann-Weg 29
48155 Münster
Telefon: 0251 7000-3449
Telefax: 0251 7000-3612
brigitte.ferber@ratiodata.de
good news!
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
Telefon: 0451 88199-12
Telefax: 0451 88199-29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.ratiodata.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ein 2D-Material, das immer breiter wird

Ein internationales Forschungsteam unter Leitung von Chemiker Prof. Thomas Heine von der TU Dresden hat ein neues Material mit wundersamen Eigenschaften entdeckt: Es handelt sich um einen zweidimensionalen Kristall, der…

Instrument an BESSY II zeigt, wie Licht MoS2-Dünnschichten katalytisch aktiviert

Dünnschichten aus Molybdän und Schwefel gehören zu einer Klasse von Materialien, die als (Photo)-Katalysatoren infrage kommen. Solche günstigen Katalysatoren werden gebraucht, um mit Sonnenenergie auch den Brennstoff Wasserstoff zu erzeugen….

Eine nahe, glühend heiße Super-Erde

Eine heiße Super-Erde in unserer Nachbarschaft ist vermutlich geeignet, um Atmosphärenmodelle von Gesteinsplaneten zu überprüfen. In den letzten zweieinhalb Jahrzehnten haben Astronomen Tausende von Exoplaneten aus Gas, Eis und Gestein…

Partner & Förderer