Peugeot Boxer – Löwenmarke bietet digitales EG-Kontrollgerät ab Werk an

Peugeot Boxer

  • Seit 1. Mai: Pflicht für bestimmte Versionen des vielseitigen Boxer
  • System zeichnet die Lenk- und Ruhezeiten des Fahrers exakt auf
  • Effiziente Überprüfung der Informationen durch Chipkarten

Peugeot bietet ab sofort für das Modell Boxer ein digitales EG-Kontrollgerät an, das die Verkehrssicherheit deutlich verbessert. Dieses moderne System zeichnet die Lenk- und Ruhezeiten des Fahrers auf und ermöglicht eine Überprüfung der sicherheitsrelevanten Informationen.

Damit erleichtert die Löwenmarke gewerblichen Kunden die Umsetzung einer neuen EU-Verordnung, die den Einbau eines solchen Kontrollgeräts seit dem 1. Mai 2006 zur Pflicht macht. Die neue Vorschrift erstreckt sich auf alle Nutzfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen und Busse mit mehr als neun Sitzplätzen, die erstmals für den Straßenverkehr zugelassen werden. Sie betrifft damit auch bestimmte Versionen des bei Nutzfahrzeugkunden sehr beliebten Peugeot Boxer.

Digitales EG-Kontrollgerät von Peugeot mit modernster Technik

Firmen mit großem Fuhrpark und Speditionen müssen die Daten ihrer Fahrzeuge mit einer eigenen Unternehmerkarte regelmäßig sichern. Das von Peugeot offerierte EG-Kontrollgerät identifiziert den Lenker wie vom Gesetzgeber gefordert mithilfe einer Fahrerkarte. Mit einer Werkstattkarte können die Peugeot-Partner darüber hinaus das digitale EG-Kontrollgerät überprüfen und gegebenenfalls Fehler beheben.

Aufsichtsbehörden wie die Polizei, die Gewerbeaufsicht oder das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) erhalten eine Kontrollkarte, mit deren Hilfe sie gespeicherte Daten aus dem Gerät und damit der Fahrerkarte auslesen können.

Weitere Informationen unter www.peugeot.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Was die Körnchen im Kern zusammenhält

Gerüst von Proteinflecken im Zellkern nach 100 Jahren identifiziert. Nuclear Speckles sind winzige Zusammenballungen von Proteinen im Kern der Zelle, die an der Verarbeitung genetischer Information beteiligt sind. Berliner Forschende…

Immunologie – Damit Viren nicht unter die Haut gehen

Ein Team um den LMU-Forscher Veit Hornung hat einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem Hautzellen Viren erkennen und Entzündungen in Gang setzen. Entscheidend für die Erkennung ist eine typische Struktur der…

Kleine Moleküle steuern bakterielle Resistenz gegen Antibiotika

Sie haben die Medizin revolutioniert: Antibiotika. Durch ihren Einsatz können Infektionskrankheiten, wie Cholera, besser behandelt werden. Doch entwickeln die krankmachenden Erreger zunehmend Resistenzen gegen die angewandten Mittel. Nun sind Wissenschaftlerinnen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close