M+W Zander erhält Millionenaufträge aus dem Ausland für Gebäudetechnik

14. Dezember 2005

Aufträge aus Abu Dhabi, Qatar, Russland, Spanien und Nigeria

Die zur M+W Zander Gruppe gehörende M+W Zander Gebäudetechnik GmbH hat mehrere Millionenaufträge erhalten. Dabei handelt es sich um Projekte in Abu Dhabi, Qatar, Russland, Spanien und Nigeria.

Aus dem Emirat Abu Dhabi erhielt M+W Zander einen Auftrag zur Ausstattung eines Gebäudekomplexes mit Klima- und Lüftungstechnik, Heizungs-, Sanitär- und Feuerlöschanlagen. Im Scheichtum Qatar rüstet M+W Zander ein neues Kraftwerk mit Lüftungs- und Klimaanlagen aus.

Weitere Aufträge in Millionenhöhe kommen aus Russland, Spanien und Nigeria. So erhält eine Fabrikanlage in der Nähe Moskaus eine moderne Heizungs-, Kälteversorgungs- und Lüftungstechnik. Dagegen handelt es sich bei dem Projekt in der spanischen Hauptstadt Madrid um einen zu sanierenden Verwaltungskomplex, der mit neuester Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik versehen wird. Die gleichen Leistungen, zusätzlich ergänzt um Feuerschutzsysteme, erbringt M+W Zander für einen Gebäudekomplex in der Nähe der nigerianischen Hauptstadt Abuja.

Steffen Pfund, Vorsitzender der Geschäftsführung der M+W Zander Gebäudetechnik GmbH, wertete die Millionenaufträge aus verschiedenen Kontinenten als "Zeichen der erfolgreichen Internationalisierung". Pfund weiter: "Diese Erfolge bestätigen uns darin, das Auslandsgeschäft mit Gebäudetechnik zu forcieren."

Weitere Informationen unter: www.mw-zander.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Was die Körnchen im Kern zusammenhält

Gerüst von Proteinflecken im Zellkern nach 100 Jahren identifiziert. Nuclear Speckles sind winzige Zusammenballungen von Proteinen im Kern der Zelle, die an der Verarbeitung genetischer Information beteiligt sind. Berliner Forschende…

Immunologie – Damit Viren nicht unter die Haut gehen

Ein Team um den LMU-Forscher Veit Hornung hat einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem Hautzellen Viren erkennen und Entzündungen in Gang setzen. Entscheidend für die Erkennung ist eine typische Struktur der…

Kleine Moleküle steuern bakterielle Resistenz gegen Antibiotika

Sie haben die Medizin revolutioniert: Antibiotika. Durch ihren Einsatz können Infektionskrankheiten, wie Cholera, besser behandelt werden. Doch entwickeln die krankmachenden Erreger zunehmend Resistenzen gegen die angewandten Mittel. Nun sind Wissenschaftlerinnen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close