Connectivity GmbH verstärkt Geschäftsführung

Seit den 01.01.2008 ist Markus Walsdorf neuer Geschäftführer beim Softwarehersteller Connectivity GmbH. Walsdorf arbeitete zuletzt als Vertriebsleiter bei KBA-Metronik AG.

Er bringt eine über 20- jährige Erfahrung im Vertrieb und Marketing mit. Aufgrund des stetigen Wachstums des Kundenkreises, wird sich der 48-Jährige in seiner neuen Position gezielt um das Kundengeschäft kümmern.

Weitere Schwerpunkte sind die Neukunden-Akquise und das Marketing. Mit dem Einstieg von Walsdorf bei Connectivity will sich Geschäftsführer Wolfgang Weiß verstärkt auf den Bereich Entwicklung konzentrieren.

Connectivity mit Hauptsitz in Mannheim entwickelt und vertreibt die ERP-Software ConAktiv für Unternehmen im Dienstleistungssektor. Zu den Kunden gehören u.a. Germanischer Lloyd Certification GmbH, SEA Group und Neue Digitale.

Firmenkurzprofil:
Connectivity GmbH konzentriert sich auf die Entwicklung und den Vertrieb der ERP-Software ConAktiv. Im Fokus von Connectivity steht dabei die Geschäftsprozessoptimierung. Die Kunden sind projektorientiert arbeitende Dienstleistungsunternehmen wie Werbeagenturen, Unternehmensberatungen, Ingenieurbüros, IT-Dienstleister und Softwarehäuser. Seit mehr als 10 Jahren setzen Kunden die Software ConAktiv erfolgreich in folgenden Bereichen ein: Projektmanagement und Zeiterfassung, CRM, Marketing und Vertrieb, Controlling und Buchhaltung, Auftragsabwicklung und Vertragsmanagement, Terminverwaltung und Groupware. Die ConAktiv All-inclusive-Pakete (Software, Dienstleistung und Servicevertrag) sorgen für ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis.
Connectivity GmbH
Kontakt: Anja Schröder / Marketing
Theodor-Heuss-Anlage
68167 Mannheim
Telefon: (0621) 77 77 9 ­ 13
Fax: (0621) 77 77 9 ­ 50
mailto:a.schroeder@conaktiv.de

Ansprechpartner für Medien

Weitere Informationen:

http://www.conaktiv.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Screeningsystem für Lungengeräuschanalyse

Ein an der TU Graz entwickeltes Mehrkanal-Aufnahmegerät für krankhafte Lungengeräusche und die dazugehörige automatische Analyse der Geräusche könnten bestehende Screening-Methoden zur Früherkennung zum Beispiel von Covid-19-Infektionen unterstützen. Hierfür benötigt es…

Digitale Technologien für den Blick in den Boden

Weltbodentag Böden sind eine empfindliche und in Folge intensiver Landwirtschaft auch häufig strapazierte Ressource. Wissenschaftler*innen des ATB entwickeln daher digitale Lösungen für eine ressourcenschonende und umweltgerechte Bodenbewirtschaftung. Mit dem Weltbodentag…

Kartierung neuronaler Schaltkreise im sich entwickelnden Gehirn

Wie kann man neuronale Netze aufbauen, die komplexer sind als alles, was uns bis heute bekannt ist? Forscher am Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main haben die Entwicklung von…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen