Westeuropa (18 Länder): Rückkehr zum Absatzwachstum

In einem schwierigen Marktumfeld blieb der Marktanteil des Konzerns nach mehreren Jahren des Rückgangs bei 13,8 % stabil (7,3 % Peugeot, 6,6 % Citroën). PSA Peugeot Citroën ist der zweitgrößte europäische Pkw-Hersteller und der größte Anbieter leichter Nutzfahrzeuge.

In Frankreich, Spanien, Belgien und Portugal belegt PSA Peugeot Citroën den ersten Platz, in Italien, Dänemark und der Schweiz ist der Konzern Nummer 2.

In Frankreich ist der Konzern der größte Automobilhersteller und hält mit 779.800 Neuzulassungen (Kfz + leichte Nfz) einen Marktanteil von 30,9 %, d.h. ein Plus von 1,9 % in einem Markt, der insgesamt 3,5 % zulegte.

In Spanien bestätigt PSA Peugeot Citroën mit 19,2 % Marktanteil seine Marktführerschaft (Kfz + leichte Nfz). Citroën bleibt 2007 mit 203.000 Neuzulassungen und 10,7 % Marktanteil die absatzstärkste Marke in Spanien.

In Großbritannien, wo der Markt 2,8 % zulegte, stiegen die Neuzulassungen des Konzerns um 1,8 % auf 286.000 Einheiten. Sein Marktanteil (Kfz + leichte Nfz) bleibt 2007 bei 10,4 %.

In Italien, absatzmäßig der viertgrößte Markt des Konzerns, stieg sein Anteil vor dem Hintergrund eines wieder sehr dynamischen Marktes (+ 6,2 %) von 9,5 auf beachtliche 9,9 %. Mit 269.000 Neuzulassungen verzeichnete PSA Peugeot Citroën ein Plus von 10,7 %.

In Deutschland belegte PSA Peugeot Citroën 5,5 % des Marktes, der infolge der Mehrwertsteuererhöhung Anfang des Jahres stark rückläufig war (- 7,9 %). Die Neuzulassungen des Konzerns folgten dem allgemeinen Trend und gingen um 10,6 % zurück.

Media Contact

Weitere Informationen:

http://www.peugeot.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Unternehmensmeldung

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mit UV-C-Strahlung wirksam gegen das Coronavirus vorgehen

PTB untersuchte den Raumluftreiniger von Braunschweiger Entwicklern: Für den untersuchten Prototyp lässt sich abschätzen, dass durch das Gerät geführte Viren zerstört und somit die Virenlast in der Raumluft prinzipiell deutlich…

Azoren-Plateau entstand durch Vulkanismus und tektonische Dehnung

Der submarine Terceira-Graben geht auf tektonische und vulkanische Aktivitäten zurück und ähnelt damit kontinentalen Grabensystemen. Dies zeigen Lavaproben vom Meeresboden, die 2016 bei der Expedition M128 mit dem Forschungsschiff Meteor…

Schmerzmittel für Pflanzen

Forschende am IST Austria behandeln Pflanzen mit Schmerzmitteln und gewinnen so neue Erkenntnisse über das Pflanzenwachstum. Neue Studie in Cell Reports veröffentlicht. Jahrhundertelang haben Menschen Weidenrinde zur Behandlung von Kopfschmerzen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close