ΣYSTEMS INTEGRATION in Finnland thematisiert Hightech-Druckverfahren

Gedruckte Elektronik, gedruckte Diagnostik & 3D-Druck: Die ΣYSTEMS INTEGRATION in Finnland thematisiert Hightech-Druckverfahren VTT Technical Research Centre of Finland

Neue Hightech-Druckverfahren sind wegweisend für innovative Produkte in unterschiedlichen Branchen. So können z.B. gedruckte Elektronik, gedruckte Diagnostik und der 3D-Druck von miniaturisierten Komponenten attraktive Zukunftsmärkte für Neuheiten in der Medizintechnik, der Kommunikationstechnologie, der Konsumgüterindustrie und weiteren Branchen eröffnen.

Die englischsprachige Veranstaltung findet in Kooperation zwischen IVAM und dem VTT Technical Research Centre of Finland in Oulu (FI) statt. Das Symposium wird durch ein umfangreiches Rahmenprogramm abgerundet.

Am ersten Veranstaltungstag sind Unternehmensbesuche und -führungen bei verschiedenen finnischen Unternehmen geplant, die Einblicke in die finnische Mikrotechnikindustrie geben. Am zweiten Veranstaltungstag liegt der Schwerpunkt auf dem vielfältigen Konferenzprogramm.

In Oulu findet in den darauffolgenden Tagen, am 12. und 13. Juni, das Business-Networking Event „Midnight Pitch“ statt, bei dem Start-ups ihre Ideen in lockerer Atmosphäre potenziellen Investoren vorstellen.

Teilnehmer der ΣYSTEMS INTEGRATION könne zu Sonderkonditionen am „Midnight Pitch“ teilnehmen.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung sind in Kürze unter http://ivam.de/Systems15 zu finden.

http://ivam.de/Systems15

Media Contact

Mona Okroy-Hellweg idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Graphen-Forschung: Zahlreiche Produkte, keine akuten Gefahren

«Graphene Flagship» nach zehn Jahren erfolgreich abgeschlossen. Die grösste je auf die Beine gestellte EU-Forschungsinitiative ist erfolgreich zu Ende gegangen: Ende letzten Jahres wurde das «Graphene Flagship» offiziell abgeschlossen. Daran…

Wie Bremsen im Gehirn gelockert werden können

Forschende lokalisieren gestörte Nervenbahnen mithilfe der tiefen Hirnstimulation. Funktionieren bestimmte Verbindungen im Gehirn nicht richtig, können Erkrankungen wie Parkinson, Dystonie, Zwangsstörung oder Tourette die Folge sein. Eine gezielte Stimulation von…

Wärmewende auf der GeoTHERM erleben

Als Innovationspartner in Sachen Wärmewende für Industrie und Kommunen stellt sich das Fraunhofer IEG auf der internationalen Fachmesse GeoTHERM vor. Auf seiner Ausstellungsfläche in Offenburg stellt es ab dem 29….

Partner & Förderer