vitacare auf dem 3. Zukunftskongress Bayern

Vom 1. bis zum 2. Februar 2017 findet in München der 3. Zukunftskongress Bayern statt. Dort werden aus verschiedenen Perspektiven die Digitalisierungsstrategien für den Freistaat beleuchtet und thematisiert.

Mit einem Blick in die Praxis thematisiert die vitacare GmbH die Anforderungen für Städte, Kommunen und ländlichen Raum bezüglich der Akteure in der Gesundheitsversorgung.

Durch digitale Vernetzung bieten sich schon jetzt große Chancen für eine flächendeckende Erreichbarkeit und zeitgemäße Angebote für die Pflegeorganisation.

Unter dem Titel: „Pflegestützpunkte in der öffentlichen Verwaltung – Beratung, Koordinierung und Vernetzung wird digital“ wird Frank Neumann, Geschäftsführer der vitacare GmbH, praktische Erfahrungen beim Einsatz digitaler Vernetzungsstrukturen darstellen und wesentliche Trends erläutern.

Termin: 2. Februar 2017 um 11.45 Uhr.

Weitere Infos siehe Programm:

Voraussetzungen und Digitale Pflegestrukturen in Verwaltung und Kommunen

Die Gesetzgebungen rund um das Pflegestärkungsgesetz, welches ab Januar 2017 in Kraft getreten ist, führen zu erhöhtem Beratungsbedarf. Gleichzeitig müssen die Pflegestützpunkte eine wesentliche Rolle bei der Beratung und Versorgung erfüllen. Beim ebenfalls neuen Pflegestärkungsgesetz III geht es um Pflegestrukturplanungsempfehlungen. Hier erhalten Kommunen das Recht, die Einrichtung von Pflegestützpunkten und Modellvorhaben anzustoßen. Die Umsetzung neuer gesetzlicher Vorgaben bedeutet für die Kommunen also nicht nur, dass der Beratungsbedarf steigt, auch die Rolle als Mitbestimmer über das, was regional an Versorgungsstrukturen benötigt wird, wird neu definiert.

Infos zum Kongress: http://www.zukunftskongress.bayern/

Über die vitacare GmbH

Die vitacare GmbH mit Sitz in München gehört zum Verbund der international agierenden vitagroup. Die Expertise liegt auf wissenschaftlichen Erhebungen und Entwicklungen digitaler Unterstützungsangebote für die Akteure in der Pflege, für Unternehmen/Verwaltung sowie die Vernetzung innerhalb der Gesundheitsbranche. Die vitacare ist Vorreiter im Bereich der digitalen Pflege und bindet hier verschiedene Versorgerstrukturen ein. www.vitacare.de

Mit dem digitalen Angebot JUUNA bietet die vitacare innovative webbasierte Inhalte und Services, um den individuellen Bedürfnissen von Menschen, die Verantwortung für pflegebedürftige Mitmenschen übernehmen, gerecht zu werden und sie in der herausfordernden persönlichen Situation nachhaltig zu unterstützen und zu entlasten. Das digitale Beratungsportal richtet sich an Firmen und Organisationen, die ihre Mitarbeiter in der Situation als pflegender Angehöriger unterstützen möchten sowie an Personen, die private Pflege organisieren. www.juuna.de

Media Contact

Presseteam vitacare GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuer Zusammenhang zwischen Wasser und Planetenbildung entdeckt

Forschende haben Wasserdampf in der Scheibe um einen jungen Stern gefunden, genau dort, wo sich möglicherweise Planeten bilden. Wasser ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens auf der Erde und spielt…

Kleine Zellpopulation mit großer Wirkung

Endothelzellen kleinster Gefäße erweisen sich als vielversprechendes therapeutisches Ziel bei Organfibrose. Krankhafte Ablagerung von Bindegewebe (Fibrose) ist eine Begleiterscheinung vieler chronischer Erkrankungen, die mittel- bis langfristig zum Organversagen führen kann….

Neuartige Wirkstoffe bieten Pflanzen Schutz vor Viren

Patentiertes Verfahren: Pflanzen lassen sich mit speziell hergestellten Molekülen auf Basis von RNA oder DNA sicher vor Viren schützen. Das zeigt ein Team der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) in einer neuen…

Partner & Förderer