Smart Factory Roadshow – Innovative Industrie-4.0-Lösungen in Deutschland

Organisiert und präsentiert von der Microsoft Deutschland GmbH und der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH sowie in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers AG ist die Smart Factory Roadshow ein Kontakt- und Austauschforum für alle Anbieter und Interessenten von Industrie-4.0-Lösungen.

Individuelle Kundenwünsche befriedigen und gleichzeitig schnell und in hoher Stückzahl produzieren, ist für viele Hersteller eine der größten Herausforderungen dieser Zeit. Die Industrie wartet deshalb mittlerweile mit hoch flexiblen Produktionsabläufen auf.

Viele Maschinen übernehmen selbst die „Denkleistung“ und werden deshalb als klug und intelligent bezeichnet. Wie die kluge Fabrik – die Smart Factory – heute und in Zukunft aussieht, kann man sich in diesem Jahr an verschiedenen Orten in Deutschland anschauen.

Die Referentinnen und Referenten der Smart Factory Roadshow zeigen auf, inwieweit intelligente Lösungen in realen Produktionsstätten bereits umgesetzt werden und welche Perspektiven sich für Produktion und Geschäftsmodelle bei den führenden Unternehmen der Produktions- und Automatisierungstechnik zukünftig ergeben.

Fachentscheider und Experten präsentieren innovative Industrie-4.0-Lösungen in Bezug auf u.a. Big Data, Mensch-Maschine-Interaktion, Datenaustausch oder fahrerlose Transportsysteme direkt vor Ort an den Produktionsstätten.

Neben der Microsoft Deutschland GmbH und der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH referieren auf der Roadshow Expertinnen und Experten von Infineon Technologies AG, Liebherr GmbH, Dürr AG, Krones AG, Volkswagen AG, thyssenkrupp Elevator AG, PricewaterhouseCoopers AG, Henkel AG, des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz.

Online ist die Smart Factory Roadshow bereits gestartet. Auf http://www.microsoft.de/smart-factory können sich ab sofort Interessierte zu den einzelnen Shows anmelden und weitere Details abrufen.

Tourplan:
9. Mai, Infineon Technologies AG, Dresden
10. Mai, Liebherr GmbH, Kempten
2. Juni, Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
8. Juni, Krones AG, Neutraubling
13. Juni, Volkswagen AG, Wolfsburg
7. Juli, Henkel AG, Düsseldorf
12. Juli, thyssenkrupp Elevator AG, Neuhausen auf den Fildern

Kontakt:
Christopher Anton
Microsoft Executive Engagement | Enterprise Marketing
Microsoft Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Str. 1
85716 Unterschleißheim
Tel.: 089 3176 0 | Mobil: 0049 175 5844 934
canton@microsoft.com

Dr.-Ing. Matthias Palzkill
Kommunikationssysteme und Mensch-Technik-Interaktion
VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1
10623 Berlin
Tel.: 030 310078-470 | Fax.: 030 310078-247
matthias.palzkill@vdivde-it.de

http://www.microsoft.de/smart-factory

Media Contact

Wiebke Ehret idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ein hochpräziser digitaler Zwilling der Erde

Ein di­gi­ta­ler Zwil­ling der Er­de soll künf­tig das Erd­sys­tem si­mu­lie­ren. Er könn­te die Po­li­tik da­bei un­ter­stüt­zen, ge­eig­ne­te Mass­nah­men zum Schutz vor Ex­tre­m­er­eig­nis­sen zu tref­fen. Ein Stra­te­gie­pa­pier von eu­ro­päi­schen For­schen­den und…

Experiment zeigt neue Optionen für Synchrotronlicht-Quellen auf

Beschleunigerphysik Ein internationales Team hat mit einem aufsehenerregenden Experiment gezeigt, wie vielfältig die Möglichkeiten von Synchrotronlicht-Quellen sind. Beschleunigerexperten des Helmholtz-Zentrums Berlin (HZB), der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) und der Tsinghua Universität…

Präzise Messwerte ermöglichen leichtere Bauteile

Für einen Kraftmesssensor, der bei Materialprüfungen unter Wasserstoffatmosphäre deutlich präzisere Festigkeitskennwerte liefert als bisherige Messmethoden, hat ein Forscherteam der Materialprüfungsanstalt (MPA) der Universität Stuttgart den „ThinKing“, ein Label der Landesagentur…

Partner & Förderer