Schlüsseltechnologie für die unterschiedlichsten Branchen

Dr. Kerstin Hecht, Fachbereich SciTec, und ein Student im Laserlabor der EAH Jena Foto: Jan-Peter Kasper, Universität Jena

In dieser Woche findet die 9. Jenaer Lasertagung auf dem Campus der Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena statt. Die zweitägige Veranstaltung beginnt am 20. November, um 9.30 Uhr, in Hörsaal 7 (Haus 4) der Hochschule.

Experten aus ganz Deutschland und der Schweiz stellen ihre neuesten Forschungsergebnisse aus der Lasermaterialbearbeitung vor. Zeitgleich findet in der Aula (Haus 4, EG) eine umfangreiche Fachausstellung statt. Das Programm umfasst zahlreiche Vorträge zu den Themen „Ultrakurzpulsbearbeitung“ sowie „Innovative Lasermaterialbearbeitungssysteme“.

Prof. Dr. Thomas Graf vom Institut für Strahlwerkzeuge der Universität Stuttgart ist Keynote-Sprecher des ersten Veranstaltungstages. Er referiert über den „Ultra-Kurz-Puls Scheibenlaser“.

Im Hauptreferat am Freitag stellt Prof. Dr. Andreas Ostendorf vom Lehrstuhl für Laseranwendungstechnik der Ruhr-Universität Bochum die „Ultrapräzisionsbearbeitung mit Femtosekunden Laserpulsen“ vor.

Die hoch innovative Lasertechnik ist eine Schlüsseltechnologie für die unterschiedlichsten Branchen. Die Jenaer Lasertagung hat sich dabei längst zu einer festen Größe in den Bereichen der Laserwissenschaften, -technik und -industrie etabliert.

Alle zwei Jahre wird sie von der EAH Jena und dem Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung (ifw) Jena gemeinsam organisiert.

Unterstützer und Sponsoren der diesjährigen Tagung sind die Unternehmen Asphericon, JENOPTIK, Linde, ROFIN, Stiefelmayer-Lasertechnik und TRUMPF; weiterhin die Sparkasse Jena-Saale-Holzland sowie der DVS-Landesverband Thüringen, Jena-Wirtschaft, das Kompetenznetzwerk Optonet und die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT).

Kontakt: Prof. Dr. Jens Bliedtner
jens.bliedtner@fh-jena.de

sn

Weitere Informationen:

http://lasertagung-jena.de

http://www.fh-jena.de

Media Contact

Sigrid Neef idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Verstärktes Signal und extrem empfindlich: Leichten Dunkle Materieteilchen auf der Spur

Neue Technik der Kernmagnetischen Resonanz um fünf Größenordnungen empfindlicher. Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung des Exzellenzclusters PRISMA+ der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und des Helmholtz-Instituts Mainz (HIM) hat eine Labor-Methode…

Osteoporose frühzeitig mit Ultraschall erkennen

Kieler Forschungsteam erhält Bundesförderung zur Entwicklung eines neuartigen Ultraschallgeräts. Osteoporose, auch als „Knochenschwund“ bezeichnet, zählt zu den häufigsten und teuersten Volkskrankheiten weltweit und erhöht das Risiko, einen Knochenbruch zu erleiden….

Jungkorallen geben Einblick in die Erholung nach Korallenbleiche

Wie sich Riffe von Korallenbleichen erholen, kann die Anzahl an Jungkorallen verraten. Das zeigt eine neue Studie der Universität Bremen, die kürzlich in der Fachzeitschrift PLOS ONE veröffentlicht wurde. Die…

Partner & Förderer