Mit Power in die Zukunft Empowering Tomorrow: Future of Batteries

Die internationale Fachtagung Advanced Battery Power gewährt auch im Jahr 2024 spannende Einblicke in die Forschung und Entwicklung von Batterien. Die Teilnehmer können sich auf Vorträge, Diskussionsrunden, Postersessions sowie Keynotes renommierter Vertreter aus Forschung und Industrie freuen, darunter Prof. William Chueh (Standford University. USA), Nicolas Steinbacher (Northvolt, Deutschland), Prof. Kohei Uosaki (National Institute for Materials Science, Japan).

Mit über 350 eingereichten Vorträgen und Postern wurden die Erwartungen für die 16. Internationale Tagung „Advanced Battery Power – Kraftwerk Batterie“, die vom 10. bis 11. April 2024 im MCC in Münster stattfindet, erneut übertroffen. Die Teilnehmerzahl wird voraussichtlich ebenfalls höher sein als im Vorjahr.

Die Konferenz wird gemeinschaftlich vom HDT (Haus der Technik), dem Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA) der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen, dem MEET Batterieforschungszentrum an der Universität Münster und dem Helmholtz-Institut Münster des Forschungszentrums Jülich ausgerichtet.

Die Konferenz behandelt präzise die Trends, die die Batterieforschung heute und in der Zukunft prägen werden. Dazu gehören umfassende Aspekte der Kreislaufwirtschaft von Batterien, einschließlich Nachhaltigkeit und Recycling, ebenso wie Forschung zur Produktion und Batteriesysteme der nächsten Generation. Des Weiteren werden datenbasierte Lösungen und künstliche Intelligenz die Zukunft der Batterieforschung maßgeblich beeinflussen.

Die begleitende Fachausstellung bietet eine Plattform für 60 nationale und internationale Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Forschung und Praxis. Das Get-together am ersten Abend und die Poster Preisverleihung sind weitere Highlights der Tagung.

Die englischsprachige Tagung findet in Präsenz statt. Eine Online-Teilnahme ist ebenfalls möglich.

Weitere Informationen zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich unter www.battery-power.eu.

Im Vorfeld der Tagung, am 9. April 2024, können sich Teilnehmende in 10 Online-Fachseminaren bereits über aktuelle Themen aus der Batterietechnik informieren: https://battery-power.eu/vorseminare/.

 

Fachlicher Ansprechpartner:
HDT-Fachbereichsleiter Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
Tel.: +49 (0) 201 18 03-249
b.hoemberg@hdt.de

Weitere Informationen:
HDT (Haus der Technik e.V.)
Hollestraße 1
45127 Essen
Tel.: +49 (0) 201 1803-1
hdt@hdt.de | www.hdt.de

Unternehmenskommunikation:
Michael Graef
Tel.: +49 (0) 201 1803-366
m.graef@hdt.de

Media Contact

Dipl.-Ing. Bernd Hömberg HDT-Fachbereichsleiter
HDT (Haus der Technik e.V.)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Revolutionieren den 3D-Druck: Pascal Boschet und Leon Sprenger

Zwei Künzelsauer Studenten erfinden ein Zubehör für den 3D-Drucker und machen ihn damit umweltfreundlicher und effizienter. Ihre Entwicklung heißt „Filament Fuser“ und könnte es bald schon auf dem Markt geben….

Neue Straßenlaternen, weniger tote Insekten

Ein Forschungsteam unter Leitung des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) hat in einer transdisziplinären Studie eine insektenfreundliche Straßenbeleuchtung entwickelt und im Sternenpark Westhavelland sowie in drei deutschen Kommunen getestet….

Digitalisierung für eine nachhaltigere Landwirtschaft der Zukunft

Erfolgreicher Abschluss des Verbundprojektes LANDNETZ. Das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderte Verbundprojekt LANDNETZ forschte in den vergangenen fünf Jahren intensiv an flächendeckenden Kommunikations- und Cloudnetzen für eine…

Partner & Förderer