Konferenz zur Verarbeitung unsicherer Information tagt erstmalig in Deutschland

Veranstalter der renommierten europäischen Konferenz sind die Gesellschaft für Informatik, die Universität Marburg, die Technische Universität Dortmund und die Universität Magdeburg. Die IPMU 2010 findet seit 1986 alle zwei Jahre statt, bislang vornehmlich im südeuropäischen Raum – dieses Jahr tagen die Teilnehmer erstmalig in Deutschland.

Pressegespräch
28.06.10, 11.30 Uhr
Goldsaal, Kongresszentrum
Westfalenhallen Dortmund
Ihre Gesprächspartner sind:
■ Prof. Eyke Hüllermeier, Universität Marburg, Tagungsleiter
■ Prof. Rudolf Kruse, Universität Magdeburg, stellvertretender Tagungsleiter
■ Dr. Frank Hoffmann, TU Dortmund, stellvertretender Tagungsleiter
■ Prof. Wolfgang Wahlster, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Gastredner

Media Contact

Ole Lünnemann idw

Weitere Informationen:

http://www.tu-dortmund.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Graphen-Forschung: Zahlreiche Produkte, keine akuten Gefahren

«Graphene Flagship» nach zehn Jahren erfolgreich abgeschlossen. Die grösste je auf die Beine gestellte EU-Forschungsinitiative ist erfolgreich zu Ende gegangen: Ende letzten Jahres wurde das «Graphene Flagship» offiziell abgeschlossen. Daran…

Wie Bremsen im Gehirn gelockert werden können

Forschende lokalisieren gestörte Nervenbahnen mithilfe der tiefen Hirnstimulation. Funktionieren bestimmte Verbindungen im Gehirn nicht richtig, können Erkrankungen wie Parkinson, Dystonie, Zwangsstörung oder Tourette die Folge sein. Eine gezielte Stimulation von…

Wärmewende auf der GeoTHERM erleben

Als Innovationspartner in Sachen Wärmewende für Industrie und Kommunen stellt sich das Fraunhofer IEG auf der internationalen Fachmesse GeoTHERM vor. Auf seiner Ausstellungsfläche in Offenburg stellt es ab dem 29….

Partner & Förderer