Konferenz zur Verarbeitung unsicherer Information tagt erstmalig in Deutschland

Veranstalter der renommierten europäischen Konferenz sind die Gesellschaft für Informatik, die Universität Marburg, die Technische Universität Dortmund und die Universität Magdeburg. Die IPMU 2010 findet seit 1986 alle zwei Jahre statt, bislang vornehmlich im südeuropäischen Raum – dieses Jahr tagen die Teilnehmer erstmalig in Deutschland.

Pressegespräch
28.06.10, 11.30 Uhr
Goldsaal, Kongresszentrum
Westfalenhallen Dortmund
Ihre Gesprächspartner sind:
■ Prof. Eyke Hüllermeier, Universität Marburg, Tagungsleiter
■ Prof. Rudolf Kruse, Universität Magdeburg, stellvertretender Tagungsleiter
■ Dr. Frank Hoffmann, TU Dortmund, stellvertretender Tagungsleiter
■ Prof. Wolfgang Wahlster, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, Gastredner

Media Contact

Ole Lünnemann idw

Weitere Informationen:

http://www.tu-dortmund.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Fräsprozesse effizienter und nachhaltiger gestalten

Mit Hilfe von Hochfrequenzfrässpindeln werden in der industriellen Fertigung unterschiedliche Werkstoffe wie Aluminium oder Kunststoff bearbeitet. Beim Fräsprozess dehnt sich die Spindel aufgrund der thermischen Belastung allerdings aus, was die…

In den Alpen schneit es Plastik

In einer grossangelegten Spendenaktion wollen populäre Youtuber wie Mister Beast oder Mark Rober gerade die Meere von knapp 14’000 Tonnen Plastik befreien. Das sind etwa 0.15 Prozent der Menge, die…

Eine unerwartete Anziehung von Nukleinsäuren und Fett

Dresdner Wissenschaftler finden heraus, dass Lipide die RNA-Aktivität modulieren – ein möglicher Hinweis auf den Ursprung des Lebens und ein Werkzeug für die synthetische Biologie. Alle Zellen sind von einer…

Partner & Förderer