Konferenz über Industriemathematik

Das „European Consortium for Mathematics in Industry“ (ECMI) wurde 1986 gegründet, um die Zusammenarbeit zwischen europäischen Universitäten und der Industrie zu intensivieren und die europäische Industrie weltweit konkurrenzfähig zu halten.

Daraus hat sich ein Netzwerk europäischer Partneruniversitäten entwickelt, die Techno- bzw. Wirtschaftsmathematik als Studienprogramme anbieten, enge Industriekontakte pflegen und Studierendenaustausch betreiben. Auf den ECMI-Konferenzen steht die Anwendung von Mathematik zur Lösung industrieller, wirtschaftlicher, biologischer oder medizinischer Probleme im Mittelpunkt.

Die Mathematik dient dabei als universelle Sprache und Hilfsmittel für Problemlösungen, insbesondere bei computergestützten Simulationen technischer Prozesse. Tagungsthemen in Wuppertal sind unter anderem Anwendungen aus Elektrotechnik, Maschinenbau, Finanzmathematik, Medizin und anderer Biowissenschaften.

Die lokale Organisation der Konferenz wird vom Fachgebiet für Angewandte Mathematik und Numerische Analysis der Bergischen Universität, Leitung Prof. Dr. Michael Günther, durchgeführt. Prof. Günther war von 2008/2009 Präsident des ECMI und gehört als Past-Präsident dem ECMI-Board an. Präsident ist der Niederländer Prof. Dr. Wil Schilders von der TU Eindhoven.

Kontakt:
Prof. Dr. Michael Günther
Telefon 0202/439-2668
Prof. Dr. Roland Pulch
Telefon 0202/439-3777

Media Contact

Michael Kroemer idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Evolutionäre Ursprünge des Appetits

Kieler Forschungsteam zeigt am Beispiel des Süßwasserpolypen Hydra, wie schon Lebewesen mit sehr einfachen Nervensystemen die komplexe Koordination des Sättigungsgefühls und damit zusammenhängende Verhaltensweisen regulieren. Im Laufe der Evolution haben…

Österreichischer Minisatellit OPS-SAT verglüht nach erfolgreicher Mission

Viereinhalb Jahre lang fungierte der an der TU Graz gebaute Nanosatellit als fliegendes Labor im All, um missionskritische Software, Betriebskonzepte und neue Technologien zu erproben. Am 18. Dezember 2019 war…

Ein Pilz verwandelt Zellulose direkt in neuartige Plattformchemikalie

Ein neues Verfahren zur Massenproduktion von erythro- Isozitronensäure aus Abfällen könnte die Substanz zukünftig für die Industrie interessant machen. Der Pilz Talaromyces verruculosus kann die vom Markt bisher wenig beachtete…

Partner & Förderer