Kaba Days in Bingen und Friedrichshafen: Ganzheitliche Sicherheit im Blick

Die Kaba Days richten sich an IT- und Sicherheits-Verantwortliche von Unternehmen aller Branchen. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen stehen ganzheitliche Kaba Lösungen aus eigener Hand, Zutrittskontrolle mit dem Smartphone und interessante Berichte von Kunden.

Bei den Veranstaltungen erfahren die Teilnehmer anhand von Best-Practice-Berichten, wie Kaba Kunden erfolgreich mit den installierten Lösungen in der Praxis arbeiten und welche Kriterien bei der Systemauswahl entscheidend waren.

In der parallel stattfindenden Ausstellung werden Neuheiten von Kaba sowie Lösungen von Kaba Vertriebspartnern gezeigt.

Die mitausstellenden Partner:
Im Rahmen der begleitenden Ausstellung präsentieren ausgewählte Kaba-Partner ihre Lösungen im Zusammenspiel mit Kaba-Produkten.

In Bingen sind dies:

CompuTime®, DMS Office Kompetenz!, HÖLZ, IDENTA

In Friedrichshafen sind es:

ATOSS, KLEINER, MADA, steinmann, LAYER

Ein schöner Rahmen:

Die Rheinfahrt führt ab Bingen rheinabwärts Richtung Oberwesel, vorbei an zahlreichen Burgen, herrlichen Landschaften und der berühmten Loreley.

In Friedrichshafen können die Teilnehmer am Nachmittag noch an einer Führung durch die Zeppelin Reederei teilnehmen und erfahren Interessantes über den Bau des einzigartigen Fluggeräts.

Media Contact

Newsletter-Service Kaba / SEC Global Event Service

Weitere Informationen:

http://www.kaba.de/kd-2015

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Das Auto als rollender Supercomputer

Moderne Autos sind mit Elektronik vollgepackt. Das Management der vielen Rechner und Assistenzsysteme ist komplex, zudem erhöhen die Kabelbäume das Gewicht der Fahrzeuge. Fraunhofer-Forschende arbeiten im Verbundprojekt CeCaS an einer…

Digitaler Zwilling für flexible Postsendungen

Biegeschlaffe Postsendungen mit flexibler Verpackung – sogenannte „Polybags“ – stellen Logistiker bei der automatischen Sortierung vor Probleme. Dank moderner Simulationsmethoden gibt es dafür nun eine breit anwendbare Lösung. Wer online…

Klebstoffe aus Federn

Klebstoffe beruhen fast immer auf fossilen Rohstoffen wie Erdöl. Fraunhofer-Forschende haben nun ein Verfahren entwickelt, mit dem der biobasierte Rohstoff Keratin erschlossen wird. Die leistungsfähige Protein-Verbindung ist beispielsweise in Hühnerfedern…

Partner & Förderer