Die Finanzmarktkrise ist erneut Thema des 8. Berliner Bankentags an der HTW Berlin

„Ein Ende ist noch immer nicht in Sicht“, resümiert Prof. Dr. Wolfgang Brunner. Der Wissenschaftler an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin und Chef des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung empfängt am Montag, 4. Juni 2012, wieder namhafte Referenten zum 8. Berliner Bankentag.

Die ganztägige Veranstaltung widmet sich dem Motto „Die Finanzmarktkrise im Jahre fünf – der Blick nach vorn“. Rund 150 Gäste, darunter Akademiker und Praktiker, Studierende und Bankführungskräfte sowie Mitarbeiter, beschäftigen sich mit den Folgerungen aus bislang für Banken und Kunden gleichermaßen unbewältigten Themenkomplexen.

Im Mittelpunkt stehen dabei die großen kreditwirtschaftlichen Verbünde der Sparkassen-Finanzgruppe, der genossenschaftlichen FinanzGruppe und der Öffentlichen Banken Deutschlands. Welche alten Fehler und Schwächen sind ausgemerzt? Was tun die Akteure der Kreditwirtschaft nicht nur im eigenen Interesse, sondern auch für das neu zu gewinnende Vertrauen der Kunden und zur Wiederherstellung ihres Ansehens in der Öffentlichkeit?

Als Referenten konnten unter anderem gewonnen werden: Uwe Fröhlich, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken, Dr. Hans Reckers, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Öffentlicher Banken Deutschlands, Klaus Siegers, der Vorstandsvorsitzende der Weberbank Actiengesellschaft, Klaus Saffenreuther, der Vorstandsvorsitzende der Volksbank eG Mosbach sowie Prof. Dr. Jörg Franke, der Aufsichtsratsvorsitzende der Berliner Effektengesellschaft.

Neu beim 8. Berliner Bankentag sind Round Table Sessions, in denen die Teilnehmer/-innen einzelne Facetten des Mottos ausführlich diskutieren können. Ausgewählte Aussteller und Recruiting-Agenturen runden der Fachkonferenz ab.

8. Berliner Bankentag
HTW Berlin, Campus Treskowallee, Treskowallee 8, Audimax
Montag, 4. Juni 2012, 10.00 – 17.00 Uhr
Ihr Ansprechpartner für Fragen zur Veranstaltung:
Prof. Dr. Wolfgang Brunner, HTW Berlin
Tel.: 030 / 5019-2329, E-Mail: wolfgang.brunner@htw-berlin.de

Media Contact

Gisela Hüttinger idw

Weitere Informationen:

http://www.htw-berlin.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Glasknochenkrankheit besser verstehen – ganz ohne Tierversuche

Forschende der ETH Zürich haben ein zellbasiertes Knochenmodell entwickelt, mit dem sie der Ursache der Erbkrankheit auf den Grund gehen können. Wer an der Glasknochenkrankheit leidet, für den ist das…

Biobasierte Kunststoffe – neuartiges Folienmaterial aus dem Biokunststoff PLA

Flexible Einwegfolien wie Tragetaschen oder Müllsäcke werden hauptsächlich aus erdölbasiertem Polyethylen niedriger Dichte (LDPE) hergestellt. Sie besitzen jedoch einen großen CO2-Fußabdruck und tragen zur Umweltverschmutzung durch Kunststoffabfälle bei. Einem Team…

Isolierte Atome groß in Form

LIKAT-Chemiker demonstrieren heterogene Katalyse für die Synthese komplexer Moleküle. Ein am LIKAT in Rostock entwickelter Katalysator eröffnet neue Wege in der Synthese von Feinchemikalien etwa für die Pharmazie, die Agro-…

Partner & Förderer