Digitale Lehrformen – Tagung von HRK und Freier Universität am 16./17. Juni

Veranstaltet wird die Tagung mit dem Titel „Digitale Lehrformen für ein studierendenzentriertes und kompetenzorientiertes Studium“ vom Projekt „nexus – Übergänge gestalten, Studienerfolg verbessern“ der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) in Kooperation mit dem Center für Digitale Systeme (CeDiS) der Freien Universität Berlin.

Der Einsatz digitaler Medien gehört an vielen deutschen Hochschulen bereits zum Alltag. Die Digitalisierung der Lehre ist jedoch kein Selbstzweck, vielmehr entfaltet sie ihren Mehrwert erst eingebettet in ein didaktisches Konzept. Über die besondere Rolle der Präsenz beim Lernen wird Professor Rolf Schulmeister als Hauptredner eingehen.

Digitale Elemente können die Lehre auf ganz unterschiedliche Weise bereichern und aktivieren: Von reinen Materialverwaltungs- und Diskussionsplattformen wie MOODLE über Lehrveranstaltungen mit einzelnen digitalen Elementen, beispielsweise Feedbackinstrumenten, bis hin zu integrierten Blended-Learning-Konzepten, wie dem Format des Inverted Classroom. Hier findet die Wissensvermittlung in Online-Selbstlernmodulen vor den Präsenzphasen statt, die nun für Übungen und Anwendungen sowie zur Klärung offener Fragen genutzt werden können. Die Themen werden in Foren diskutiert und in einer Postergalerie aufgegriffen.

Im Zentrum der Diskussion stehen auch Wirkung und Mehrwert von oftmals ressourcenintensiven Formaten. In einem World Café haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich über Aspekte des digitalen Lehrens und Lernens auszutauschen. Wovon sprechen wir genau, wenn von digitalen Lehr-/Lernformaten die Rede ist? Welchen Mehrwert hat digitales Lehren und Lernen für die Praxis? Welche Formate werden durch digital-gestützte Lehre ermöglicht und unterstützt oder vielleicht auch gehemmt?

Zeiten und Orte
– Tagung: Donnerstag, 16. Juni 12:00 Uhr bis Freitag, 17. Juni 13:30 Uhr
– Ort: Henry Ford Bau, Garystr. 35, 14195 Berlin-Dahlem, U-Bhf. Thielplatz (U3)

Weitere Informationen
•Anette Stumptner, Center für Digitale Systeme (CeDiS) der Freien Universität Berlin, Telefon: 030 / 838 52775, E-Mail: anette.stumptner@cedis.fu-berlin.de;
•Dorothee Fricke, HRK-Projekt nexus. Telefon: 0228 / 887 198, E-Mail: fricke@hrk.de
•Im Internet: www.hrk-nexus.de/aktuelles/termine/digitale-lehrformen/

Ansprechpartner für Medien

Carsten Wette idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Innovative Spritzgussformen aus dem 3D-Drucker

Die Hochschule Offenburg hat jetzt zusammen mit Partnern aus der Industrie das Forschungsprojekt „Entwicklung 3D-gedruckter Multi-Material Spritzgussformeinsätze“ gestartet. Ein Prototyp eines späteren Serienteils ließ sich bislang nur in einer eigens…

Blasenkrebs: Wann eine Chemotherapie sinnvoll ist

Immunstatus erlaubt Abschätzung des Therapieerfolgs Bei Patientinnen und Patienten mit Blasenkrebs trägt die körpereigene Bekämpfung des Tumors durch das Immunsystem zur Wirksamkeit einer Chemotherapie bei. Das berichtet ein Forschungsteam der…

Genorte für übermäßiges Schwitzen identifiziert

Erkenntnisse von Genetikern der Universität Trier könnten helfen, die sogenannte Primäre Hyperhidrose besser zu behandeln. Petra H. muss bei einem Vorstellungsgespräch Briefe nach Wichtigkeit sortieren. Dabei hinterlässt sie große nasse…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen