Premiere: deutsch-japanische Umweltexperten starten Dialog

Das deutsch-japanische Umweltdialogforum feierte heute im Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Osnabrück Premiere.

Für die mehr als hundert hochkarätigen Experten aus Politik, Forschung und Industrie standen Gespräche über „Strategien und Technologien für eine nachhaltige Energieversorgung“ im Mittelpunkt. Zu den Gästen gehörte auch Jun Arima, der Gesandte des japanischen Wirtschaftsministeriums.

Er wurde von Matthias Machnig, Staatssekretär des Bundesumweltministerium und stellvertretender DBU-Kuratoriumsvorsitzender, sowie DBU-Generalsekretär Dr. Fritz Brickwedde begrüßt. Nach dem Auftakt in Osnabrück soll das Umweltdialogforum wechselnd im Zweijahresrhythmus in Japan und Deutschland organisiert und als regelmäßige Kooperationsplattform beider Länder in Fragen technologischer Lösungen von globalen Umweltproblemen etabliert werden.

Das „Deutsch-Japanische Umweltdialogforum“ wird von der DBU gefördert und von ECOS Japan Consult organisiert.

Media Contact

DBU

Weitere Informationen:

http://www.dbu.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Gene des sechsten Sinns

Ohne sie wäre gezielte Bewegung unmöglich: Nur dank spezieller Sensoren in den Muskeln und Gelenken weiß das Gehirn, was der Rest des Körpers tut. In „Nature Communications“ beschreibt ein Team…

Künstliche Intelligenz für die Lymphom-Diagnostik

Die Universität Kiel und das UKSH ist an einem interdisziplinären Projekt beteiligt, das die digitale Analyse von mikroskopischen Bildern erprobt und prüft, ob künstliche Intelligenz molekulare Analysen ersetzen kann. Die…

Immunbooster hilft bei viralen Atemwegserkrankungen

Zentrum für Klinische Studien (ZKS) bringt Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die praktische Anwendung. Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist deutschlandweit eine der führenden Einrichtungen in der Impfstoff-Forschung. Bevor neue…

Partner & Förderer