Weltkongress der Produktionstechnik CIRP wird eröffnet

In eine Woche, in der aktuellste Themen der Produktionswissenschaft mit hoher wissenschaftlicher Tiefe diskutiert werden, wird die Neue Elbland Philharmonie mit Werken von Richard Wagner einstimmen. Ministerpräsident Georg Milbradt würdigt mit seiner anschließenden Rede zur Bedeutung und Perspektive der Produktionstechnik in hoch industrialisierten Staaten Europas die Bedeutsamkeit dieser internationalen Tagung.

Prof. Jochem Heizmann, Vorstand Produktion der Volkswagen AG, stellt aus Sicht der Automobilindustrie die Herausforderungen für die Produktionswissenschaften dar. Der Präsident der CIRP, Prof. George Chryssolouris und der Chairman der 57th CIRP General Assembly, Prof. Reimund Neugebauer begrüßen die 500 internationalen Wissenschaftler und hochkarätigen Vertreter aus Politik und Industrie.

Die Opening Session ist die einzige, der Presse offen stehende Veranstaltung der Tagung. Im unmittelbaren Anschluss wird die Pressekonferenz zum Thema „Produktionstechnische Forschung als unabdingbare Voraussetzung für Wertschöpfung und Beschäftigung in Deutschland“ stattfinden.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.cirp2007.org. Bei Rückfragen stehe ich Ihnen unter 0172/7524754 gern zur Verfügung.

Media Contact

Fraunhofer IWU idw

Weitere Informationen:

http://www.cirp2007.org

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Es tut sich was auf den Nanoteilchen

Physiker am Max-Planck-Institut für Quantenoptik und der Ludwig-Maximilians-Universität München in Zusammenarbeit mit der Stanford University haben erstmals mit Hilfe von Laserlicht den Ort von lichtinduzierten Reaktionen auf der Oberfläche von…

Wichtiger genetischer Ursprung unserer Sinne identifiziert

Forscher*innen haben die Funktion eines Gens entschlüsselt, das essentiell für die Bildung von Nervenstrukturen im Kopf von Wirbeltieren und ihrer Wahrnehmung der Umwelt ist. Dieses Gen spielt auch in den…

Neue Messmethode in der Molekular- Elektronik

Die Steuerung von elektrischen Signalen mithilfe einzelner Moleküle ermöglicht die Miniaturisierung von Transistoren in integrierten Schaltkreisen bis auf die atomare Ebene. Dieses Forschungsgebiet der molekularen Elektronik ebnet nicht nur den…

Partner & Förderer