Privathaushalte – "Kleinunternehmen" mit (zu) vielen Aufgaben?

Unter dem Titel „Privathaushalte – „Kleinunternehmen“ mit (zu) vielen Aufgaben?“ veranstaltet die Hessische Landeszentrale für politische Bildung (HLZB) in Kooperation mit dem Cornelia Goethe-Centrum der J. W. Goethe-Universität Frankfurt am Main (CGC) und dem gemeinsamen Forschungszentrum der Hessischen Fachhochschulen (gFFZ) diese Tagung, bei der über Entwicklungen und wachsende Belastungen in privaten Haushalten und im sozialen Leben diskutiert werden soll.

Fünf Vorträge von Expertinnen und Experten sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern renommierter deutscher Institutionen und Hochschulen werden die Privatsphäre als einen Raum voller Aufgaben und unterschiedlichster Tätigkeiten kritisch in den Blick nehmen und sozialpolitische und -pädagogische Perspektiven aufzeigen.

Eingeladen sind alle Interessierten und Fachpublikum.

Termin: 21. März 2007, 9 Uhr bis 16 Uhr 30, Fachhochschule Frankfurt am Main, Kleiststraße 7, Gebäude 4, Raum 111/112.

Informationen und Anmeldung: gFFZ, Telefon: 069/1533-3150, E-Mail: info@gffz.de. Programm unter www.gffz.de.

Media Contact

Tatiana Schukow idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zell-Eisenbahn – Computersimulationen erklären Zellbewegungen

Man blickt unter das Mikroskop: Eine Gruppe von Zellen bewegt sich langsam voran, hintereinander wie ein Zug über die Gleise. Dabei navigieren die Zellen durch komplexe Umgebungen. Wie sie das…

Wie Künstliche Intelligenz Maschinenstillstände verringert

Instandhaltung: Intelligente Algorithmen erkennen Fehler und Verschleißerscheinungen und die Smart Watch verrät dem Maschinenbediener, wie er die Störungen beheben kann: Ein Forschungsteam vom Fraunhofer IPA hat zusammen mit Partnern aus…

Neuartiges Krebs-Therapeutikum

… mit Komponenten aus der Grundlagenforschung am FMP geht in klinische Phase. Wegweisende Innovationen von Forschenden des Leibniz-Forschungsinstituts für Molekulare Pharmakologie (FMP) lieferten die Basis für die Entwicklung eines Antikörper-Wirkstoff-Konjugats…

Partner & Förderer