GfA-Frühjahrstagung 2006: Call for Papers

Unter dem Motto „Innovationen für Arbeit und Organisation“ findet vom 20. bis 22. März 2006 die 52. Frühjahrstagung der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) in Stuttgart statt. Beiträge zur Tagung können bis zum 14. Oktober 2005 bei der GfA eingereicht werden.

Die Arbeitswelt verändert sich rasant: Immer schneller, immer globaler, immer komplexer gilt sowohl für Produkte als auch für Prozesse. Gleichzeitig altert die Gesellschaft in den westlichen Nationen. Wer bei dieser Entwicklung mithalten will, muss nicht nur technologisch schon einen Schritt voraus sein, sondern auch die Arbeitswelt an sich mit ihren Facetten Arbeitsorganisation, Ergonomie und Gesundheit neu begreifen.

Die vom Fraunhofer IAO organisierte 52. Frühjahrstagung der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (GfA) vom 20. bis 22. März 2006 in Stuttgart bietet Forschern und Praktikern eine Plattform zum fachlichen Austausch über neue Konzepte der Arbeitswissenschaft. Ziel der Tagung ist es, zu nachhaltigen Innovationen für Arbeit und Organisation beizutragen.

Interessenten aus Wissenschaft und Industrie sind eingeladen, Beiträge in Form von Vorträgen, Postern, Workshops und Tutorials zu folgenden Themen einzureichen:

– Trends in der Arbeitswissenschaft,
– Innovative Arbeits- und Organisationsmodelle,
– Flexible Arbeitszeit- und Entgeltmodelle,
– Neue Bürowelten,
– Psychische Belastung und Beanspruchung in einer globalisierten Arbeitswelt,
– Gesundheitsmanagement sowie Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit der Zukunft,
– Ergonomie und Arbeitsphysiologie,
– Mensch-Maschine-Interaktion in komplexen Arbeitssystemen,
– Technische Assistenzsysteme und Virtual Engineering.

Eine Kurzfassung des Beitrags von maximal 300 Wörtern kann bis zum Freitag, 14. Oktober 2005, bei der GfA eingereicht werden. Weitere Informationen zu den Formalien der Einreichung sind auf den unten aufgeführten Internetseiten erhältlich.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Lorenz Hagenmeyer
Nobelstraße 12
D-70569 Stuttgart
Telefon +49 (0) 7 11/9 70-21 96
Telefax +49 (0) 7 11/9 70-21 19
E-Mail lorenz.hagenmeyer@iao.fraunhofer.de

Media Contact

Tanja Vartanian M. A. idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Kohlenstoffatom-Transfer

Chemiker der TU Dortmund veröffentlichen aktuelle Erkenntnisse in Science. Prof. Max Martin Hansmann von der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie der TU Dortmund und sein Team haben ein neues…

Mittels KI: Genauere Prognosen für bestmögliche Therapien

In Zukunft werden personalisierte medizinische Diagnosen auf großen Datenmengen basieren. Ärzte werden viele „Biomarker“ messen, um Erkrankungen zu bestätigen oder auszuschließen. Dabei werden viele Daten gesammelt, welche aber auch Fehlinformationen…

Wertstoffe aus Abfall

EU-Projekt Circular Flooring wandelt gebrauchte PVC-Böden in weichmacherfreie Rezyklate um. Nach fünf Jahren intensiver Forschungsarbeit liefert das Circular-Flooring-Konsortium den Beweis, dass die Produktion von weichmacherfreien PVC-Rezyklaten aus alten Weichfußbodenbelägen möglich…

Partner & Förderer