NANOBIOMEDICINE – Internationales Symposium am 2.-3. Juli 2004 in Hamburg

Nanotechnologie bietet auch in der Medizin ein breites Spektrum an neuen Hoffnungen und Möglichkeiten. In einem internationalen Symposium wird in Hamburg vom 2. bis 3. Juli 2004 darüber diskutiert, in welchen medizinischen Anwendungs- und Forschungsfeldern Nanotechnologie eingesetzt werden kann.

Hochkarätige Wissenschaftler aus der Medizin, Physik, Chemie, Biologie und Informatik werden aus verschiedenen Blickwinkeln den aktuellen Stand der Forschung im Spannungsfeld zwischen Nanotechnologie und Medizin präsentieren sowie über bereits bestehenden Anwendungen berichten. Außerdem wird diskutiert werden, welche weiteren Verfahren der Nanotechnologie sich für den Einsatz in der Medizin anbieten.

Wir laden Sie herzlich ein, an diesem Symposium teilzunehmen und Ihre Ideen in die Diskussion einzubringen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos aber registrierungspflichtig.

Sie finden das Programm der Veranstaltung im Internet unter
http://www.hansenanotec.de/aktuelles/veranstaltungen/nanobiomedicine.shtml
oder als pdf-Datei zum Download unter
http://www.hansenanotec.de/downloads/nanobiomedicine.pdf

Weitere Informationen:
Ute Brenger, Kompetenzzentrum HanseNanoTec
Jungiusstr. 11
22765 Hamburg
Tel.: 040/42838-7045
Fax: 040/42838-6959
E-Mail: ubrenger@physnet.uni-hamburg.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Viele Fragen und endlich eine Antwort

Zwei Physiker der Uni Siegen erhalten gemeinsam mit einem Kollegen aus China für eine wegweisende Arbeit den Paul-Ehrenfest-Preis. Mit dem Preis wird jedes Jahr die weltweit beste Publikation im Bereich…

Ein neues Modell für mikromechanische Sensoren

Die Eigenschaften von Flüssigkeiten oder Gasen lassen sich mit winzigen schwingenden Plättchen messen. An der TU Wien entwickelte man dafür nun eine Berechnungsmethode. Mikromechanische Sensoren verbinden zwei verschiedene Welten miteinander:…

Digitale ICTM Conference 2022

Klimaziele im Turbomaschinenbau durch Digitalisierung erreichen. Hersteller und Zulieferer von Triebwerken und stationären Turbomaschinen haben erkannt, dass sich die vorrangigen Ziele der Ressourcenschonung und Senkung von Emissionen nur dann noch…

Partner & Förderer