EU-Wettbewerb für junge Wissenschaftler

Vom 20. bis 26.September findet in Budapest, Ungarn, der EUWettbewerb für junge Wissenschaftler statt.

114 junge Menschen aus 37 Ländern im Alter zwischen 15 und 20 Jahren werden zusammentreffen, um ihre auf nationaler Ebene preisgekrönten Projekte vorzustellen und um einen der neun Preise des Wettbewerbs zu gewinnen.

Die insgesamt mit 28.500Euro dotierten Preise werden im Anschluss an die Entscheidung einer internationalen Jury aus 15 herausragenden und unabhängigen Wissenschaftlern vergeben.

Die Preisverleihung, an der hochrangige Vertreter der ungarischen Regierung und der Europäischen Kommission sowie zahlreiche international renommierte Wissenschaftler teilnehmen werden, findet am 25.September statt.

Die vorgestellten Projekte decken ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen von Sozialwissenschaften über Astrophysik bis hin zu Umweltforschung und mathematischer Modellierung ab.

Media Contact

Cordis Nachrichten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Gene des sechsten Sinns

Ohne sie wäre gezielte Bewegung unmöglich: Nur dank spezieller Sensoren in den Muskeln und Gelenken weiß das Gehirn, was der Rest des Körpers tut. In „Nature Communications“ beschreibt ein Team…

Künstliche Intelligenz für die Lymphom-Diagnostik

Die Universität Kiel und das UKSH ist an einem interdisziplinären Projekt beteiligt, das die digitale Analyse von mikroskopischen Bildern erprobt und prüft, ob künstliche Intelligenz molekulare Analysen ersetzen kann. Die…

Immunbooster hilft bei viralen Atemwegserkrankungen

Zentrum für Klinische Studien (ZKS) bringt Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die praktische Anwendung. Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist deutschlandweit eine der führenden Einrichtungen in der Impfstoff-Forschung. Bevor neue…

Partner & Förderer