E-Business-Informationstage 2003

Fraunhofer IAO organisiert von Juni bis Dezember 2003 im Institutszentrum Stuttgart eine Reihe kostenloser Informationstage zum Thema E-Business.

Im Rahmen der Veranstaltungen zeigt Fraunhofer IAO neueste Entwicklungen im E-Business auf, bietet Lösungsansätze und stellt Best-Practice-Anwendungen vor. Den Teilnehmern wird Gelegenheit gegeben, Ansatzpunkte für E-Business-Maßnahmen im eigenen Unternehmen zu identifizieren und sich mit Kollegen und Fachleuten auszutauschen.

Die Themen und Termine im Einzelnen:

  • Standort- und unternehmensübergreifende Geschäftsprozessoptimierung
    Dienstag, 17. Juni, und Dienstag, 2. Dezember
  • Software-Architekturen für innovative E-Business-Lösungen
    Dienstag, 17. Juni
  • E-Learning-Potenziale erkennen – Chancen nutzen
    Dienstag, 17. Juni, Mittwoch, 8. Oktober, und Dienstag, 2. Dezember
  • Unternehmensübergreifende Kooperation und Integration in der Logistik
    Dienstag, 24. Juni
  • Portale und Business Integration
    Dienstag, 7. Oktober
  • Produktdatenmanagement und Kundenintegration für den Vertrieb
    Dienstag, 7. Oktober
  • Wirtschaftlichkeit und Strategieoptimierung
    Mittwoch, 8. Oktober
  • Kostenreduktion in der Beschaffung
    Dienstag, 2. Dezember

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen stehen im Internet zur Verfügung.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine frühzeitige Anmeldung über untenstehenden Kontakt erforderlich.

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Fraunhofer IAO
Andrea Giemsch
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 711 – 970-5120
Fax: +49 (0) 711 – 970-5111
E-Mail: [email protected]

Ansprechpartner für Medien

Dipl.Ing. Juliane Segedi idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Besser kleben im Leichtbau

Projekt GOHybrid optimiert Hybridverbindungen Leichtbau ist in der Mobilitätsbranche essentiell. Im Zuge der Mischbauweise mit Leichtmetallen und Faser-Kunststoff-Verbunden rücken hybride Klebverbindungen in den Fokus. Aufgrund der unterschiedlichen Wärmeausdehnungen der Materialien…

Benchmark für Einzelelektronenschaltkreise

Neues Analyseverfahren für eine abstrakte und universelle Beschreibung der Genauigkeit von Quantenschaltkreisen (Gemeinsame Presseinformation mit der Universität Lettland) Die Manipulation einzelner Elektronen mit dem Ziel, Quanteneffekte nutzbar zu machen, verspricht…

Solarer Wasserstoff: Photoanoden aus α-SnWO4 versprechen hohe Wirkungsgrade

Photoanoden aus Metalloxiden gelten als praktikable Lösung für die Erzeugung von Wasserstoff mit Sonnenlicht. So besitzt α-SnWO4 optimale elektronische Eigenschaften für die photoelektrochemische Wasserspaltung, korrodiert jedoch rasch. Schutzschichten aus Nickeloxid…

Partner & Förderer