Informationstag "Web Services"

Aufgrund der positiven Resonanz veranstaltet Fraunhofer IAO am Mittwoch, 22. Januar 2003, erneut den Informationstag „Web Services“ im Institutszentrum Stuttgart. Themen der Veranstaltung sind Grundlagen, Technologien und Zukunftstrends.

Aufgrund der hohen Nachfrage veranstaltet Fraunhofer IAO am Mittwoch, 22. Januar 2003, zum zweiten Mal den Informationstag „Web Services im Unternehmen – Herausforderungen, Methoden und Anwendungen“ im Institutszentrum Stuttgart.

Im Rahmen des Informationstags werden Grundlagen vorgestellt, Technologien präsentiert und Zukunftstrends skizziert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der praxisnahen Darstellung, die verdeutlicht, wie welche Technologien in Unternehmen eingesetzt werden können. Im Fokus stehen dabei Enterprise Application Integration (EAI)-Lösungen.

In Zeiten knapper Finanzressourcen rückt die Verknüpfung bestehender Unternehmenssoftware mit Neuinvestitionen zunehmend in den Vordergrund, weil hier ein schneller „Return on Invest“ (ROI) zu erwarten ist. Auf solchen Lösungen aufbauend lassen sich mit Hilfe von Web Services, sprich Softwarekomponenten, die über das Internet miteinander verknüpft werden, auch weitreichendere Integrationsprojekte im Bereich Customer Relationship Management (CRM) und Supply Chain Management (SCM) realisieren. Weitere Anwendungsgebiete sind E-Business, Content Management (CM) und mobile Applikationen. Ihr volles Wertschöpfungspotenzial entfalten Web Services dabei jeweils in der System-System Kommunikation.

Die Informationsveranstaltung ist kostenlos. Ein Anmeldeformular ist online unter www.swt.iao.fhg.de/veranstaltungen.html zu finden.

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Doris Janssen, Wolfgang Beinhauer
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon +49 (0) 7 11/9 70-23 46, -23 76; Telefax +49 (0) 7 11/9 70-23 00
E-Mail:Doris.Janssen@iao.fraunhofer.de, Wolfgang.Beinhauer@iao.fraunhofer.de

Media Contact

Dipl.Ing. (FH) Juliane Kumm idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Genetisches Material in Taschen verpacken

Internationales Forscherteam entdeckt, wie der Zellkern aktive und inaktive DNA strukturiert. Alles Leben beginnt mit einer Zelle. Während der Entwicklung eines Organismus teilen sich die Zellen und spezialisieren sich, doch…

Schnüffeln für die Wissenschaft

Artenspürhunde liefern wichtige Daten für Forschung und Naturschutz Die Listen der bedrohten Tiere und Pflanzen der Erde werden immer länger. Doch um diesen Trend stoppen zu können, fehlt es immer…

Ausgestorbenes Atom lüftet Geheimnisse des Sonnensystems

Anhand des ausgestorbenen Atoms Niob-92 konnten ETH-Forscherinnen Ereignisse im frühen Sonnensystem genauer datieren als zuvor. Die Studie kommt auch zum Schluss, dass in der Geburtsumgebung unserer Sonne Supernova-Explosionen stattgefunden haben…

Partner & Förderer