Spitzenforscher im Robert Koch-Institut – Pressegespräch&Symposium "Concepts in Biomedical Research"

Wann kommt die Impfung gegen Krebs? Wie gefährlich sind die „Viren in uns allen“, die so genannten endogenen Retroviren? Wie entstehen die weltweiten Influenzapandemien? Wie sehen die neuen Konzepte in der AIDS-Impfstoffentwicklung aus? Auf einem Symposium des Robert Koch-Instituts am Freitag, dem 6. Dezember 2002 (13.00 bis 18.00 Uhr) in Berlin berichten international führende Wissenschaftler über aktuelle Entwicklungen ihres Fachgebietes. Sie präsentieren Themen, die nicht nur wissenschaftlich besondere Relevanz besitzen, sondern zunehmend gesellschaftliche Bedeutung erlangen und Herausforderungen für das Gesundheitssystem darstellen. Gleichzeitig soll mit diesem Symposium der Präsident des Robert Koch-Instituts, Reinhard Kurth, aus Anlass seines 60. Geburtstages geehrt werden.

Vor dem Symposium findet ein Pressegespräch statt. Gesprächspartner sind Reinhard Kurth, der amerikanische AIDS-Forscher Robert Gallo sowie Harald zur Hausen, Wissenschaftlicher Stiftungsvorstand des Deutschen Krebsforschungszentrums, der an einer therapeutischen Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs auslösende Viren arbeitet.

Termin: Freitag, 6. Dezember 2002, 11.30 Uhr
Ort: Robert Koch-Institut, Nordufer 20, 13353 Berlin, Raum 064

Bitte melden Sie sich per Fax oder E-Mail für Pressegespräch und/oder Symposium an (s. Antwortfax in der Anlage).

Wissenschaftliche Vorträge, 13.00 bis 18.00 Uhr:

Prof. Dr. Maurice Hilleman, Merck Institute for Therapeutic Research, USA
Realities and enigmas in the epidemiology and control of influenza

Prof. Dr. Manfred P. Dierich, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
HIV-1’s abuses complement to enhance infection

Prof. Dr. Manfred Eigen, Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Göttingen
Viruses and error catastrophy

Prof. Dr. Volker Erfle, GSF – Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit
Endogenons retroviral LTR’s: control elements in the human genome

Prof. Dr. Johannes Löwer, Paul-Ehrlich-Institut, Langen
The molecular biology of the human endogenous retrovirus HERV-K

Prof. Dr. Joachim R. Kalden, Universität Erlangen-Nürnberg, Medizinische Klinik III
The role of apoptosis in the pathogenesis of systemic lupus erythematosus

Prof. Dr. Harald zur Hausen, Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg
Vaccinations against Cancer?

Prof. Dr. Robert Gallo, University of Maryland, Institute of Human Virology
New Concepts on HIV Pathogenesis and Approaches to Preventive Vaccine

Ansprechpartner für Medien

Heidrun Wothe idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

EU-Forschungsnetzwerk will Erzeugung von Nanostrukturen mit fein fokussierten Ionenstrahlen voranbringen

Der fein fokussierte Ionenstrahl (Focused Ion Beam, FIB) ist ein sehr nützliches Werkzeug in der Nanotechnologie und in der Analytik. Wissenschaftler*innen nutzten die FIB-Technologie bisher vor allem, um Proben für…

Fraunhofer ISE entwickelt hochkompakten Wechselrichter zur Direktanbindung ans Mittelspannungsnetz

Mit voranschreitender Energiewende wird der Ausbau der Stromnetze zunehmend wichtiger. Immer mehr regenerative Erzeugungsanlagen sowie elektrische Speicher werden an das Netz angeschlossen. Dadurch kommt der Leistungselektronik eine entscheidende Rolle zu,…

Eisalgen verstärken Grönlands Eisschmelze – genährt von Phosphor

Der grönländische Eisschild schmilzt seit 25 Jahren dramatisch. Eine bislang wenig beachtete Triebkraft hierfür sind Eisalgen. Sie verdunkeln die Oberfläche und reduzieren so die Reflexion des Sonnenlichts. Das Eis schmilzt…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen