Neueste Ideen und Technologien fürs Internet – iiWAS2001 an der JKU

Neueste Ideen und Technologien fürs Internet
Internationale Top-ForscherInnen bei der Konferenz iiWAS2001 an der JKU

Die iiWAS2001, „Third International Conference on Information Integration and Web-based Applications & Services“ findet heuer erstmals in Europa, vom 10. bis 12. September, an der Johannes Kepler Universität Linz statt. Das Software Competence Center Hagenberg tritt gemeinsam mit der Johannes Kepler Universität Linz als Organisator und Veranstalter auf, und bietet mit der Veranstaltung eine Plattform zum Austausch neuer Ideen und Internet-basierter Anwendungen und Dienstleistungen.

Die iiWAS 2001 wird auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit für Wirtschaft und Wissenschaft bieten, Erfahrungen auszutauschen und innovative Erkenntnisse und Ansätze zu erörtern.
Aufgrund der wachsenden Anzahl an Internet-basierenden Anwendungen, unterschiedlichsten Dienstleistungen und Services, ergeben sich neue, herausfordernde Möglichkeiten um Systeme, die die web-basierende Integration von Informationen zum Ziel haben, zu erstellen. Das enorme Wachstum hinsichtlich Anzahl, Art und Neuheit derartiger komplexer Systeme zeugt von regem Interesse sowohl in der Wirtschaft wie auch in der Wissenschaft. Die iiWAS 2001 bildet somit ein bedeutendes Forum für offene Diskussionen und Präsentationen neuer Ideen und Technologien.

Bereits in den vergangenen Jahren konnte iiWAS eine große Anzahl von wissenschaftlich anerkannten ReferentInnen aus vielen Ländern (Australien, Indonesien, Malaysia, Österreich, USA, Spanien, Holland, Norwegen, Taiwan,..) gewinnen.

Media Contact

Mag. Isabella Staska-Finger idw

Weitere Informationen:

http://www.uni-linz.ac.at/presse

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Simulationsmöglichkeiten für strömungs- und energietechnische Untersuchungen

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat seine Simulationsmöglichkeiten am Standort erweitert, um strömungs- und energietechnische Vorgänge in Materialien noch besser untersuchen zu können. Durch die…

Messung der Trackingreichweite bei VR-Trackingsystemen

Head-Mounted Displays Für die Analyse wurde die Trackingreichweite der Trackingsysteme bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten gemessen und verglichen. Im Rahmen des Projekts Applikationszentrum V/AR stellt das Virtual Dimension Center (VDC) jetzt seine…

Der Nordatlantik verändert sich, aber die Zirkulation ist stabil

Neue Studie zeigt Kontrast zwischen Ozean-Eigenschaften und Strömungen. Im Zuge des Klimawandels verändern sich auch Eigenschaften des Nordatlantiks wie Sauerstoffgehalte, Temperaturen oder Salzgehalte – und zwar bis in große Tiefen….

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close