10. Kunststoff und Recycling Kolloquium

Die neuen EU-Verordnungen für Altautos und Elektronikschrott bieten neue Aufgaben für das Kunststoffrecycling. Neue Trends und Techniken zeigen sich auch im Verpackungsrecycling. Eine besonders rasante Entwicklung vollzieht sich derzeit beim PET-Recycling.

Über diese und andere Themen informiert ausführlich das 10. Kunststoff und Recycling Kolloquium, das am 20. und 21. September 2001 von Fraunhofer UMSICHT und FKuR in Krefeld durchgeführt wird.

  • Die Vorträge befassen sich mit folgenden Themengebieten:
  • Herausforderungen für Politik und Wirtschaft: Die Verordnungen für Altauto, Elektronikschrott und Verpackung
  • Innovative Anlagen- und Verfahrenstechnik – Neues in Kürze
  • Neue Märkte für Recyclate durch erfolgreiche Realisierung von Produktkreisläufen
  • Neue Techniken in der Aufbereitung und Compoundierung
  • Innovative Werkstoffe

In der Podiumsdiskussion zum Thema »Zielkonflikte durch die neuen Verordnungen? Recycling contra Innovation« werden Pro und Contra von Vertretern aus Politik und Industrie diskutiert.

In den moderierten Workshops am zweiten Tag können die Teilnehmer mit Fachkollegen themenbezogen Erfahrungen austauschen und wichtige Impulse und Kontakte für das Tagesgeschäft gewinnen. Die Themen sind »Recycling von Kunststoffen aus Altautos«, »Recycling von Kunststoffen aus dem Elektronikschrott« und »Verpackungsrecycling – Quo Vadis?«.

In der fachbegleitenden Ausstellung werden Produkte, Verfahren und Strategien präsentiert. In persönlichen Gesprächen mit Vertretern der ausstellenden Unternehmen können hier aktuelle Informationen über den Kunststoff-Recycling-Markt ausgetauscht werden.

Nähere Informationen zur Veranstaltung und zur Ausstellung sind unter folgender Adresse erhältlich:

Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT
Frau Dipl.-Ing. Carmen Michels
Osterfelder Str. 3
46047 Oberhausen

Telefon: 02 08/85 98-2 65
E-Mail: mic@umsicht.fhg.de

Das aktuelle Programm zur Veranstaltung steht als pdf zum Download bereit. Siehe u.g. Internet-Adresse.

Media Contact

Dipl.-Chem. Iris Kumpmann idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close