Deutscher Handelsimmobilienkongress in Berlin

„Der Einzelhandel ist enorm wichtig für die Attraktivität und Lebendigkeit unserer Innenstädte und Ortszentren. Ich begrüße es sehr, dass die Akteure immer öfter selbst aktiv werden und mit gemeinsam getragenen Konzepten dazu beitragen, dass die Städte attraktiv sind und bleiben“, sagte Karin Roth, Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung heute zur Eröffnung des Handelsimmobilienkongresses in Berlin.

„Die Bedingungen dafür sind gut. Mit der Novellierung des Baugesetzbuches haben wir letztes Jahr das rechtliche Instrumentarium zur Stärkung der Innenbereiche und Ortsteilzentren gestärkt.“

Insbesondere sei dabei die Rolle von Eigentümern und Gewerbetreibenden gestärkt worden. Die neuen Regelungen geben Anstoß zum gemeinsamen Engagement für die Entwicklung eines Viertels.

Die Bundesländer können entsprechende gesetzliche Regelungen erlassen.
Ein wichtiges Instrument sind die so genannten „Business Improvement Districts“ (BIDs) nach angloamerikanischem Vorbild. Damit sollen Einzelhandelsstandorte belebt und aufgewertet werden. Gesetzliche Regelungen dazu gibt es bereits in vielen Bundesländern.

Der Kongress wird vom Hauptverband des Deutschen Einzelhandels veranstaltet und findet vom 10. bis 11. April im InterContinental Hotel in Berlin statt.

Unter anderem wird der „Stores of the Year“ Innovationspreis 2008 verliehen.

Eine Fachausstellung für Handel und Immobilienwirtschaft rundet die Veranstaltung ab.

Media Contact

BMVBS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Nanofasern befreien Wasser von gefährlichen Farbstoffen

Farbstoffe, wie sie zum Beispiel in der Textilindustrie verwendet werden, sind ein großes Umweltproblem. An der TU Wien entwickelte man nun effiziente Filter dafür – mit Hilfe von Zellulose-Abfällen. Abfall…

Entscheidender Durchbruch für die Batterieproduktion

Energie speichern und nutzen mit innovativen Schwefelkathoden. HU-Forschungsteam entwickelt Grundlagen für nachhaltige Batterietechnologie. Elektromobilität und portable elektronische Geräte wie Laptop und Handy sind ohne die Verwendung von Lithium-Ionen-Batterien undenkbar. Das…

Wenn Immunzellen den Körper bewegungsunfähig machen

Weltweit erste Therapie der systemischen Sklerose mit einer onkologischen Immuntherapie am LMU Klinikum München. Es ist ein durchaus spektakulärer Fall: Nach einem mehrwöchigen Behandlungszyklus mit einem immuntherapeutischen Krebsmedikament hat ein…

Partner & Förderer