Einblicke in die moderne Optikfertigung

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über neue Materialen und Technologien in der Optikfertigung. An ausgewählten Beispielen der Komponentenfertigung wird gezeigt, was heute technologisch möglich ist. Auch Aspekte des fertigungsgerechten Designs, der Messtechnik und der Optikbeschichtung werden berücksichtigt.

Da die Massenfertigung von Consumeroptiken zunehmend nach Osteuropa und Asien verlagert wird, gilt es für die einheimischen Optik­unter­nehmen ihren Markt mit technologisch anspruchsvollen Optiken zu finden und sich darin zu behaupten. Dies erfordert immer komplexere Geometrien und höhere Anforderungen an die Genauigkeit, Qualität und Sauberkeit auf der Produktseite sowie neue Materialien, Verfahrens- und Messtechniken bei der Produktion.

Inhalte des Symposiums:

– Design von refraktiven und diffraktiven Optiken
– Materialien für die Optikfertigung
-„Design to Manufacture“ aus der Sicht der Fertigung und des Optik-Designers
– Neue Konzepte für das Präzisions­schleifen optischer Komponenten
– Fertigungsmethoden für Asphären und Freiformflächen
– Theorie und Praxis der Bestimmung der Modulationsüber­tragungsfunktion
– Diffraktive Optiken aus Glas
– FastMold-Schnelles Heißpräge­ver­fahren für hoch­wertige mikro­optische Kompo­nenten
– Produktion von Prismen und Planoptiken
– Produktion von Präzisions­teilungen, Rundoptiken und diamantgefrästen optischen Flächen
– Beschichtet Komponenten: Spezifikation, Design, Herstellung
– Nanoimprinttechnologie – Massen­fertigung von Mikrooptiken
Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte an über
http://www.optence.de/einladung_optikfertigung_0508_vers5.pdf
Für Studierende und Optence Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos.
Optence e.V.ist das Kompetenznetz für Optische Technologien in Hessen und Rheinland/Pfalz.
Weitere Informationen:
Optence e.V.
Daniela Reuter
reuter@optence.de
Tel. 06732-935122

Ansprechpartner für Medien

Daniela Reuter idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Neues Computermodell verbessert Therapie

Mithilfe mathematischer Bildverarbeitung haben Wissenschafter der Forschungskooperation BioTechMed-Graz einen Weg gefunden, digitale Zwillinge von menschlichen Herzen zu erstellen. Die Methode eröffnet völlig neue Möglichkeiten in der klinischen Diagnostik. Obwohl die…

Teamarbeit im Molekül

Chemiker der Universität Jena erschließen Synergieeffekt von Gallium. Sie haben eine Verbindung hergestellt, die durch zwei Gallium-Atome in der Lage ist, die Bindung zwischen Fluor und Kohlenstoff zu spalten. Gemeinsam…

Älteste Karbonate im Sonnensystem

Die Altersdatierung des Flensburg-Meteoriten erfolgte mithilfe der Heidelberger Ionensonde. Ein 2019 in Norddeutschland niedergegangener Meteorit enthält Karbonate, die zu den ältesten im Sonnensystem überhaupt zählen und zugleich einen Nachweis der…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen