2. Jahreskonferenz: Corporate Output Management 2008

Unter heutigen Marktbedingungen stehen Unternehmen stetig vor der Herausforderung ihre Kostensituation zu verbessern und Geschäftsprozesse zu optimieren. Durch ein effizient durchgeführtes Output Management können Unternehmen ihre komplette Geschäftskom-munikation optimal abwickeln und damit auf eine deutlich günstigere wirtschaftlichere Basis stellen.

Im Umfeld aller Druckprozesse ergibt sich ein hohes Einsparungspotential durch die Konsolidierung und Zentralisierung der Output Management-Prozesse und -Systeme sowie durch die weitgehende Substitution physischen Outputs durch die elektronische Verteilung und Nutzung von Dokumenten. Gleichzeitig bietet Output Management die Möglichkeit der unternehmensweiten und -übergreifenden Optimierung von Geschäftsprozessen.

Output Management Systeme schaffen u.a. eine durchgängig automatische Verarbeitung der Dokumente ohne Medienbrüche, können ERP-Systeme hinsichtlich der automatischen Zusammenführung und Aufbereitung von Druckdaten ergänzen und flexibilisieren nachhaltig den Druck-Output. Im Rahmen dieser Fachkonferenz werden in zahlreichen aktuellen Vorträgen von namhaften Unternehmen unterschiedlicher Branchen die angeführten Themen praxisorientiert vorgestellt und diskutiert.

Profitieren Sie u.a. vom Erfahrungsaustausch über folgende Themen:

  • Optimierung der Kostenstruktur und Steigerung der Produktivität durch konsequentes unternehmensweites Output Management
  • Schaffung einheitlicher Output Strukturen durch die innovative Konsolidierung von Druckerlandschaften zur massiven Reduktion von Kosten und nachhaltigen Optimierung von Prozessen
  • Durchführung eines effizienten Output Managements vor dem Hintergrund dezentraler Unternehmensstrukturen
  • Intelligente Integration von OMS für eine nachhaltige Verbesserung von Workflow-Prozessen
  • Konsequente Prozessoptimierung durch elektronische Erzeugung, Verteilung und Versand von Dokumenten
  • Multi Channel Management: Kunden- und geschäftspartnerfreundliche Informations- und Dokumentenlogistik über verschiedene Kanäle

Zielgruppe:

Diese Konferenz richtet sich an Mitglieder des Vorstandes und der Geschäftsführung, Direktoren, Leiter und verantwortliche Mitarbeiter der Abteilungen:

• Output Management
• Betriebsorganisation
• Dokumentenmanagement/Dokumentenlogistik
• Druckzentrum
• Rechenzentrum
• IT-Einkauf
• Benutzerservice
• Informationsmanagement
• Zentrale Dienste
• IT-Betrieb
• IT-Infrastruktur
aus Unternehmen aller Branchen

Eventinformation:

Kelly Harrison
Marketing Manger
Unter den Linden 21
10117 Berlin
Tel: +49 (0) 30 890 61 240
Fax: +49 (0) 30 890 61 434
Email: banners@marcusevansde.com

Media Contact

Felix Schumacher marcus evans

Weitere Informationen:

http://www.marcusevans.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Theoretische Physik: Modellierung zeigt, welche Quantensysteme sich für Quantensimulationen eignen

Eine gemeinsame Forschungsgruppe um Prof. Jens Eisert von der Freien Universität Berlin und des Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) hat einen Weg aufgezeigt, um die quantenphysikalischen Eigenschaften komplexer Festkörpersysteme zu simulieren. Und…

Rotation eines Moleküls als „innere Uhr“

Mit einer neuen Methode haben Physiker des Heidelberger Max-Planck-Instituts für Kernphysik die ultraschnelle Fragmentation von Wasserstoffmolekülen in intensiven Laserfeldern detailliert untersucht. Dabei nutzten sie die durch einen Laserpuls angestoßene Rotation…

Auf dem Weg zur fischfreundlichen Wasserkraft

In dem europaweiten Projekt „FIThydro“ unter Leitung der Technischen Universität München (TUM) haben Forscherinnen und Forscher in Zusammenarbeit mit Industriepartnern bestehende Wasserkraftwerke untersucht. Diese Ergebnisse nutzten sie, um neue Methoden…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close